Biologischer Anbau


Schonend im Umgang mit Boden, Pflanzen, Tier und Mensch
Gesunde, hochwertige Lebensmittel ohne chemische Verunreinigungen zu erzeugen ist das Ziel des biologischen Anbaus. Im Vordergrund steht der schonungsvolle Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen. So spielen Bodenfruchtbarkeit, geschlossene Nährstoffkreisläufe und artgemäße Tierhaltung neben vielen weiteren Aspekten eine wesentliche Rolle. Völlig verzichtet wird auf den Einsatz von chemischen und synthetischen Pflanzenschutz- und Düngemitteln. Ebenso wird kein gentechnisch verändertes Saatgut eingesetzt. Das schützt Trinkwasser, Boden und Klima und trägt zur Erhaltung der Artenvielfalt bei. 
Kontrolliert biologischer Anbau heißt:
 
  • Erhalt und Förderung der Bodenfruchtbarkeit z.B. durch sinnvolle Fruchtfolge, Grün- und organische Düngung, zum Beispiel aus kompostiertem Stallmist, fördern die Fruchtbarkeit.
  • Vorbeugen vor Krankheiten oder übermäßigem Schädlingsbefall z.B. durch standortangepasste Pflanzen, Einsatz von Nützlingen oder mechanischer Bearbeitung (Abschütteln, Ablesen, Hacken, Jäten)
  •  Nutzung weitgehend geschlossener Nährstoffkreisläufe, z.B. durch Tierhaltung und Ackerbau in einem Betrieb
  • artgemäße Haltung und Fütterung der Tiere, z.B. Freilandhaltung, Weidegang und niedrigerem Tierbesatz auf der Fläche
  • Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen Boden, Wasser und Luft, z.B. durch den Verzicht auf chemische Pflanzenschutzmittel und mineralische Dünger
  • aktiver Umwelt-, Natur- und Artenschutz, z.B. durch Nützlingsschutz (z. B. Heckenanlage oder Biotopschutz) oder Verwendung alter Haustierrassen
  • Ablehnung von Gentechnik, z.B. bei Pflanzensaatgut und im Tierfutter
  • Schonen der Energie- und Rohstoffvorräte, z.B. durch den Einsatz von Sonnenenergie
  • sichere Arbeitsplätze in der Landwirtschaft

Bio-Bauern fördern und erhalten den natürlichen Kreislauf, der von einem gesunden und aktiven Boden über robuste Pflanzen und Tiere letztendlich zu gesunden und vollwertigen Nahrungsmitteln führt. Der Hof wird hier als Einheit gesehen, vergleichbar mit einem lebenden Organismus. 
Mehr zum biologischen Anbau und Lebensmitteln

RAPUNZEL NATURKOST GmbH
Rapunzelstraße 1, D - 87764 Legau
Telefon: +49 (0) 8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0) 8330 / 529 - 1188
E-Mail: info@rapunzel.de
Seite druckenSeite schliessen
RAPUNZEL NATURKOST GmbH
Rapunzelstraße 1, D - 87764 Legau
Telefon: +49 (0) 8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0) 8330 / 529 - 1188
E-Mail: info@rapunzel.de