Projekt Ören: unser ältestes Projekt in der Türkei


1997 wurden die verschiedenen Projektaktivitäten unter der eigenen neugebauten Firma Rapunzel Türkei zusammengeführt. Bis heute ist es das erste und einzige Unternehmen im Land, das ausschließlich mit biologisch zertifizierten Trockenfrüchten und Nüssen arbeitet.

In Ören ist eine moderne Firma mit Qualitätssicherung, Verarbeitungslinien, Lager- und Büroräumen entstanden, die auch einen Schulungsraum und eine Kantine für 80 Personen beherbergt. Während der im September beginnenden Hauptsaison wächst die Zahl der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf weit über 300 an.

Auf höchstem Niveau
Alle Nüsse und Trockenfrüchte werden in speziellen Rapunzel Kisten angeliefert, die mit einem Farmercode versehen sind. Dadurch ist eine genaue Rückverfolgbarkeit der Ware gewährleistet. Jede Frucht- und Nusssorte wird nach einem detaillierten Analyseplan bemustert und beurteilt. 

Sultaninen und Rosinen am laufenden Band


Im Sommer 2008 wurde eine hochmoderne Sultaninen- und Rosinen-Verarbeitungsanlage in Betrieb genommen mit der die Beeren automatisch von Steinen und Stielen befreit werden können. Anschließend werden sie gewaschen, getrocknet und geölt. Es ist die einzige Anlage in der Türkei, auf der ausschließlich kontrolliert biologische Sultaninen und Rosinen verarbeitet werden. 
Am Ende des automatischen Prozesses steht auch heute noch eine manuelle und systematische Kontrolle der Ware auf dem Band. Dabei wird von geschultem Personal noch einmal nachsortiert. Die fertigen Sultaninen und Rosinen entsprechen der höchsten Qualitätsstufe „4-fach handsortiert“.

Feigen unter der Lupe


Bei Feigen besteht immer das Risiko eines Schimmelbefalls. Um nur beste Ware zu versenden, werden die Feigen einer arbeitsintensiven Untersuchung auf Afl atoxine (Stoffwechselprodukt von Schimmelpilzen) unterzogen, die mit bloßem Auge nicht erkennbar sind. In einem separaten, abgedunkelten Raum wird jede Feige einzeln unter UV-Licht gehalten und geprüft. Aflatoxine zeigen sich nur unter UV-Licht, da sie dann fluoreszierend leuchten.
Diese Arbeit erfordert höchste Konzentration und ist durch die besonderen Lichtverhältnisse sehr anstrengend. Rapunzel achtet darauf, dass die Arbeitsintervalle für die einzelnen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen entsprechend kurz gehalten werden. Die einwandfreien Feigen werden zu Natural-, Protoben-, Layer- und Lerida-Feigen verpackt.
RAPUNZEL NATURKOST GmbH
Rapunzelstraße 1, D - 87764 Legau
Telefon: +49 (0) 8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0) 8330 / 529 - 1188
E-Mail: info@rapunzel.de
Seite druckenSeite schliessen
RAPUNZEL NATURKOST GmbH
Rapunzelstraße 1, D - 87764 Legau
Telefon: +49 (0) 8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0) 8330 / 529 - 1188
E-Mail: info@rapunzel.de