Sie befinden sich hier: Aktuelles  RUND UMS UNTERNEHMEN  RAPUNZEL BEI DEMO IN BERLIN  
Startseite | Sitemap | Kontakt | Fachhandel Login 
Zurück zur Startseite!

Aktuelles
ÜBER RAPUNZEL
ANBAUPROJEKTE
UNSERE BIO-QUALITÄT
UNSERE PRODUKTE
LECKERE REZEPTE
EINKAUFEN
EINE WELT FESTIVAL 2014
GETREIDE-BREIE
OXYGUARD®-ÖLE
SPEISEÖLE
OLIVENÖLE
FAIRES PALMÖL
JEDES ESSEN ZÄHLT
AYURVEDA-KOCH VOLKER MEHL
NEWSLETTER ABONNIEREN
NEWSLETTER ABMELDEN
RAPUNZEL PRODUKTE IM TEST
RUND UMS UNTERNEHMEN
Axia-Award 2013
Bürgerfest im Schloß Bellevue
One World Award 2014
Alternativer Nobelpreis für Hans Rudolf Herren
Rapunzel Naturkost unter den Top 3 von 'Deutschlands nachhaltigsten Marken 2013'
Joseph Wilhelm erhält Auszeichnung Goldene Schwalbe
Joseph Wilhelm mit renommiertem B.A.U.M. -Umweltpreis ausgezeichnet
Veganes Grillfest
Woche der Umwelt in Berlin
NACHRUF: CIAO GINO
RAPUNZEL auf der VeggieWorld
Joseph Wilhelm in Tansania
RAPUNZEL BEI DEMO IN BERLIN
GENFREI GEHEN GOES AMERICA
RAPUNZEL beim IFOAM Weltkongress in Korea
80.000 UNTERSCHRIFTEN FÜR EINE GENTECHNIKFREIE WELT
Zertifikat für Nachwuchsförderung
RAPUNZEL ermöglicht Blick hinter die Kulissen
Cem Özdemir bei Rapunzel Naturkost in Legau
Besuch von VlM und VlF
WARENKUNDEN IM ÜBERBLICK
SPEISEPLAN


RAPUNZEL EVENTS



APR

25
25.04.2014, 13:00
RAPUNZEL BETRIEBSFÜHRUNG




APR

29
29.04.2014, 18:00 + 20:00
ALPHABET - ANGST ODER LIEBE




MAI

9
09.05.2014, 13:00
RAPUNZEL BETRIEBSFÜHRUNG




MAI

15
15.05.2014, 19:00
VORTRAG: MIT SPEISEÖLEN FIT UND GENUSSVOLL IN DEN SOMMER






RAPUNZEL BEI "WIR HABEN ES SATT"- DEMO IN BERLIN


23.000 Menschen gehen für Bauernhöfe statt Agrarindustrie auf die Straße


23.000 Menschen demonstrierten am 21. Januar in Berlin für eine bäuerlich und ökologisch ausgerichtete Landwirtschaft. Ein breites Bündnis von VerbraucherInnen, Umweltund TierschützerInnen, ImkerInnen, Bäuerinnen und Bauern, zahlreichen Biofirmen sowie entwicklungspolitischen Gruppen marschierte auf.

Unter dem Motto „Wir haben es satt! – Bauernhöfe statt Agrarindustrie“ zogen sie zum Kanzleramt und verlangten von Bundeskanzlerin Merkel eine Neuausrichtung der Landwirtschaftspolitik.

Auch RAPUNZEL beteiligte sich an der Demonstration und lief mit einer Gruppe von Mitarbeitern und Unterstützern der „Genfrei Gehen“Aktion von 2007 und 2009 mit. Das Wetter war kalt und stürmisch und so wärmten sich die Demonstranten immer wieder mit einer klaren Suppe am Rapunzel Stand auf oder stärkten sich mit Fruchtschnitten und Schokolade.

Die Veranstalter werfen der Bundesregierung vor, bei der Reform der EUAgrarpolitik bislang Steigbügelhalter für die Agrarindustrie zu sein, statt die Forderungen der Zivilgesellschaft durchzusetzen. Die Agrarzahlungen müssten an ökologische, soziale und Tierschutzkriterien gekoppelt und für Großbetriebe gedeckelt werden. Sämtliche Subventionen für den Agrarexport seien zu stoppen.

www.wir-haben-es-satt.de
www.genfrei-gehen.de



© 2014 RAPUNZEL NATURKOST Impressum | Datenschutz | Druckversion