Sie befinden sich hier: Über Rapunzel  Rapunzel erleben  Kino  - Kino Rückblick  
Startseite | Sitemap | Kontakt | Fachhandel Login 
Zurück zur Startseite!

Aktuelles
Über Rapunzel
Anbauprojekte
Unsere Bio-Qualität
Unsere Produkte
Leckere Rezepte
Einkaufen
Unternehmensportrait
Nachhaltigkeit und Umwelt
Faire Wertschöpfungskette
Weltweites Engagement
Rapunzel erleben
Betriebsbesichtigung
-   Museum
-   Besichtigungstermine
-   Anmeldung
Events
Kino
Casino
Laden
Bienen
KONTAKTAUFNAHME
IMPRESSUM
STELLENANGEBOTE
INFOBROSCHÜREN & DOWNLOADS
LINKS
SITEMAP


WO GIBT'S RAPUNZEL?


Partnerläden in ganz Deutschland suchen ...
mehr dazu


  ... oder Rapunzel Produkte online bestellen!

zum Shop
Bio-Laden in Legau

Mo - Fr
  8 - 18 Uhr 
Sa  8 - 12.30 Uhr

RAPUNZEL KINO - PROGRAMM-RÜCKBLICK



Rapunzel Kino im Oktober

CHASING ICE


Dienstag, 28. Oktober, 18 Uhr und 20 Uhr
(2 Vorstellungen)

Eintritt: 5 €, Rapunzel Kino
Dokumentarfilm, USA 2012, 73 min
FSK 0 | Original mit dt. Untertitel

Abendessen im Casino ab 18 Uhr

Diese Doku begleitet die Arbeit des Naturfotografen und Geowissenschaftlers James Balog, der den zunehmenden Gletscherschwund als Folge der globalen Erwärmung festhält. Mithilfe von Spezialkameras dokumentiert er mit seinem Team in fünf Jahren die Langzeitveränderung in atemberaubenden Bildern - einige Rückschläge und der Kampf mit Naturgewalten und den Grenzen der Belastbarkeit von Technik und dem eigenen Körper bleiben nicht aus. „Ein grandioser, wichtiger und bewegender Film“ (taz).

Den Trailer sehen



Rapunzel Kino im Juni

IMMER WIE|DER MONTAG | MIT REGISSEUR & PROTAGONISTEN VOR ORT


Dienstag, 24. Juni, 20 Uhr
Eintritt: 5 €
Dokumentarfi lm, Schweiz 2013
30 Minuten, FSK 0, deutsch

Abendessen im Casino ab 18 Uhr

Drei Studenten verbringen die Sommer-Monate auf einer Schweizer Alp. In 2000m Höhe kümmern sie sich um die Versorgung der Tiere und die Käseproduktion nach traditioneller Art. Dieser Film beschäftigt sich mit einem Aspekt, traditioneller Landwirtschaft, aber auch mit der Abgeschiedenheit und Schönheit eines Lebens in der Natur, das einem uns fast unbekannten gewordenen Rhythmus unterliegt.
Der Regisseur und die "Älpler" sind bei der Vorstellung anwesend und berichten nach dem Film persönlich bzw. stehen für Fragen zur Verfügung. 
 




Rapunzel Kino im Mai

LUNCHBOX


Dienstag, 27. Mai, 18 und 20 Uhr (2 Vorstellungen)
Eintritt: 5 €
Drama, Indien / FR / USA / D 2013 
101 Minuten, FSK 0, deutsch

Abendessen im Casino ab 18 Uhr

Eine Hausfrau in Mumbai möchte ihrer Ehe wieder Würze verleihen und mit ihren Kochkünsten ihren Mann zurückgewinnen. Ihre liebevoll zubereitete Lunchbox landet jedoch irrtümlich beim Büroangestellten. Eine Brief-Freundschaft via Lunchbox entsteht, die beiden in der Einsamkeit einer Millionenstadt Halt gibt. Publikumsliebling in Cannes 2013 und „ein Feel-Good-Movie, das zu Herzen geht“ (Variety).

Den Trailer sehen



Rapunzel Kino im April

ALPHABET – ANGST ODER LIEBE


Dienstag, 29. April, 18 und 20 Uhr (2 Vorstellungen)
Eintritt: 5 €, Rapunzel Kino
Dokumentarfi lm, AT / D 2013 | 109 Minuten, FSK 0 | deutsch & Original mit dt UT

Abendessen im Casino ab 18 Uhr

Mit dem Thema Bildung beschäftigt sich dieser 3. Teil der kapitalismuskritischen Trilogie von E. Wagenhofer (nach „We Feed the World“ & „Let’s make money“). Er analysiert die Fehlentwicklung unserer Leistungsund Wettbewerbsgesellschaft und sieht in der Bildung einen Schlüssel zu einer anderen Gesellschaft. Mit vielen Beispielen, wie eine neue Lernkultur voll Kreativität, sinnlichem Erfahren u.a. aussehen kann.

Den Trailer sehen



Rapunzel Kino im März

THE FAIRY TRAIL


Dienstag, 25. März
20 Uhr / Eintritt: 5 €, Rapunzel Kino
Dokumentarfilm, Deutschland 2013, 95 Minuten, FSK 0, deutsch
Abendessen im Casino ab 18 Uhr

Naturgeister sind ein fester Bestandteil von Märchen und alten Mythen. Dieser Film begibt sich auf die Suche nach ihnen und besucht dafür Menschen und Orte wie Findhorn oder artemisia. Beeindruckende Naturbilder, Interviews und Trickfilmsequenzen münden eindrucksvoll in einen großen sich ergänzendem Fluss. “Dieser Film ist voller Poesie und…widerspiegelt in undogmatischer und humorvoller Haltung genau das, was Naturwesen sind…” (Spuren Magazin)

Informationen und Trailer zum Film



Rapunzel Kino im Februar

DIE PIROGE


Dienstag, 25. Februar
20 Uhr / Eintritt: 5 €, Rapunzel Kino
Drama, Frankreich/Senegal 2012, 87 Minuten, FSK 12, Original mit dt. Untertitel
Abendessen im Casino ab 18 Uhr

30 afrikanische Flüchtlinge machen sich wie so viele  vor ihnen auf einem einfachen Fischerboot auf den gefahrvollen Weg über das Meer zu den Kanarischen Inseln. In dem bewegenden und spannenden Drama wird die Vielfalt der Emigranten und ihrer Träume eingefangen. Ein Perspektivwechsel, der dem westlichen Publikum einen Einblick in die Nöte der Millionen Menschen erlaubt, die in unserer Welt ungleich verteilter Güter um Lebenschancen kämpfen.

Informationen und Trailer zum Film



Rapunzel Kino im Januar

SLOW FOOD STORY


Dienstag, 14. Januar
18 Uhr und 20 Uhr (2 Vorstellungen) / Eintritt: 5,- €, Kino
Dokumentarfilm, Italien 2013, 73 Minuten, FSK 0, deutsch
Abendessen im Casino ab 18 Uhr

Die Erfolgsgeschichte der Slow Food Bewegung: eine italienische Kleinstadt gründete vor 25 Jahren eine Gegenbewegung zu Fast Food. Heute setzt sie sich in über 150 Länder für den bewussten Umgang mit Lebensmitteln in Produktion und Zubereitung ein. Über die Liebe zu gutem Essen hinaus, geht es um den Erhalt von kultureller und biologischer Vielfallt, aber auch um bewusste Entschleunigung im eigenen Leben. In der Sektion kulinarisches Kino der Berlinale 2013

Trailer zum Film



Rapunzel Kino im Dezember

DER BAUER UND SEIN PRINZ - MIT REGISSEUR BERTRAM VERHAAG


Dienstag, 17. Dezember, 19 Uhr /
Eintritt: 5 €,
Rapunzel Kino oder Casinosaal
(verlängerte Ladenöffnung bis 19 Uhr)
Dokumentarfilm, England 2013, 90 Minuten, deutsch

Mit poetischen Bildern werden wir nach Südengland auf die ökologische Farm von Prinz Charles entführt. Bereits seit 30 Jahren setzt der „Öko-Prinz“ zusammen mit seinem engagierten Farm-Manager erfolgreich seine Vision von einer nachhaltigen Landwirtschaft um und schreibt damit schwarze Zahlen. Ihre Farm hat Vorbildcharakter - Bauern aus ganz Britannien pilgern zur Duchy Homefarm und holen sich dort den Mut und das Wissen ihre eigene Landwirtschaft umzustellen. Prinz Charles erscheint in einem gänzlich ungewohnten Licht, das den Zuschauer zwingt, viele Vorurteile gegenüber ihm und der ökologischen Landwirtschaft über Bord zu werfen.

Mehr Infos zum Film
Mehr Infos zum Rapunzel Bio-Laden




Rapunzel Kino im November

HOTEL VERY WELCOME


Dienstag, 26. November, 20 Uhr /
Eintritt: 5 €, Rapunzel Kino
Komödie, Deutschland 2007, 90 Minuten, FSK 0, deutsch und Original mit dt. Untertitel

Fünf junge Rucksacktouristen machen sich auf die Reise nach Indien und Thailand. Sie sind rastlose Glücksuchende, die nach Freiheit und Abenteuer gieren. Der Fokus liegt bei dem teilweise dokumentarisch wirkenden Film auf den kleinen Absurditäten, die eine Reise mit enormen Sprachbarrieren mit sich bringt - und die unwiderstehlich komisch sein können. 

Trailer zum Film



Rapunzel Kino im Oktober

HEIMAT UNTER STROM – MIT REGISSEUR LEO HIEMER 


Dienstag, 29. Oktober, 19 Uhr /
Eintritt: 5 €,
Rapunzel Kino oder Casinosaal
(verlängerte Ladenöffnung bis 19 Uhr)
Dokumentarfilm, Deutschland  2013, 90 Minuten, deutsch

Riesenwindmühlen im Allgäu? 200 m hohe Anlagen sollen die Energiewende voran bringen. Die Politik sucht nach Räumen für die Windriesen, Investoren lauern auf lukrative Projekte, Bürger befürchten das Schlimmste. Auch bei Regisseur Leo Hiemer (u.a. Kultfilm „Daheim sterben die Leut) wachsen die Zweifel. Bei seiner Reise durchs Land begegnen ihm glühende Befürworter wie engagierte Gegner. Eine streitbare Doku mit anschließender Diskussion mit dem Regisseur.

Mehr Infos zu Leo Hiemer
Mehr Infos zum Rapunzel Bio-Laden




Rapunzel Kino im Juli

DIE GLÜCKLICHSTEN MENSCHEN DER WELT


Dienstag, 30. Juli, 20 Uhr / Eintritt: 5,- €, Kino
Dokumentation, Deutschland 2005, 95 Minuten, FSK 0, deutsch u.Original mit dt. Untertitel

Ausgerechnet in Bangladesch leben laut einer Umfrage die glücklichsten Menschen der Welt – in einem Land, das wir mit Naturkatastrophen, Unruhen und Armut verbinden. Ein in Deutschland lebender bengalischer Regisseur kehrt nach 10 Jahren in seine Heimat zurück und nimmt die Spur nach dem Glück der Bengalen auf. Ein „Glücksfall für Doku-Fans: klug, sensibel, humorvoll“ (Cinema).

www.lemmefilm.de




Rapunzel Kino im Juni

MÄNNER AL DENTE


Dienstag, 25. Juni, 17.30 Uhr und 20 Uhr (2 Vorstellungen) /
Eintritt: 5,- €, Kino
Komödie, Italien 2010, 112 Minuten, FSK 0, deutsch

Ein Geständnis zu machen, ist wie Pasta kochen – auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an. Der jüngste Sohn einer italienischen Pasta-Produzenten-Dynastie will sich nicht länger verstecken. Doch als er zum Coming-Out ansetzt, kommt ihm sein Bruder zuvor. Eine köstliche Familienkomödie mit Biss und eine Lektion über das Leben und die Liebe. „Eine Hommage an die italienische Lebensart!“ (Focus.de)

www.maenner-al-dente.de




Rapunzel Kino im Mai

VOICES OF TRANSITION – Regiseur ANWESEND


Dienstag, 28. Mai, 19 Uhr /
Eintritt: 5,- €, Kino / Casinosaal
Dokumentation, D / Fr 2012, 65 Minuten,
FSK 0, Original mit dt. Untertitel

Welche Alternativen zur industriellen Landwirtschaft gibt es Angesichts von Klimawandel, knappen Ressourcen und Lebensmittelskandalen? Diese Doku zeigt mitreißende Beispiele von radikalem Umdenken in der Nahrungsmittelproduktion. Ohne moralischen Zeigefinger, aber mit großer Authentizität. Der Regisseur Nils Aguilar ist bei der Vorführung und anschließenden Diskussion anwesend.

Trailer unter www.milpafilms.org
www.startnext.de/voices-of-transition




Rapunzel Kino im März/April

MORE THAN HONEY


Dienstag, 26. März, 20 Uhr /
Eintritt: 5,- €, Kino
Dokumentarfilm, CH / D / AT 2012, 94 Minuten,
FSK 0, deutsch / OmU

Die Biene steht am Anfang von einem Drittel (!) unserer Nahrungsmittel. Dabei geht es um weit mehr, als Ihren Honig: sie spielt als Bestäuber eine unverzichtbare Rolle. So versetzt uns das mysteriöse Bienensterben schon seit Jahren in Besorgnis. Der Film spürt diesem Phänomen von der Schweiz über Kalifornien bis nach China mit spektakulären Bildern nach. Prädikat „besonders wertvoll“.

Fotoausstellung bei Rapunzel: BIENEN – Die Bestäuberinnen der Welt
www.morethanhoney-derfilm.at




Rapunzel Kino im Februar

EINE GANZ HEISSE NUMMER


Dienstag, 26. Februar, 20 Uhr /
Eintritt: 5,- €, Kino
Komödie, Deutschland 2011, 95 Minuten,
FSK 12, bayerisch

Ein Tante-Emma-Laden in einem kleinen Dorf im bayerischen Wald steht kurz vor dem Aus, weil immer mehr Dorf-Bewohner ihre Lebensmittel bei Aldi und Co. kaufen. Um ihren Laden zu retten, realisieren drei ebenso resolute wie unbedarfte Frauen eine ungewöhnliche Idee: Sie eröffnen eine Telefonsex-Hotline. Konflikte mit dem erzkatholischen Dorfmilieu sind vorprogrammiert.

www.youtube.com




Rapunzel Kino im Januar

SPEED – AUF DER SUCHE NACH DER VERLORENEN ZEIT


Dienstag, 22. Januar, 20 Uhr /
Eintritt: 5,- €, Kino
Dokumentarfilm, Deutschland 2012, 97 Minuten,
FSK 6, deutsch

Zeit ist unser größtes Gut – doch haben wir in unserem Zeitalter der Beschleunigung und Effizienzsteigerung nie genug davon. Wo ist die Zeit geblieben, die wir durch immer ausgefeiltere Technologien gespart haben? Diese Doku macht sich mit viel Humor auf die Suche nach der verlorenen Zeit und zeigt die wahren Rebellen von heute: Menschen, die für sich die Langsamkeit wiederentdeckt haben.

www.speed-derfilm.de




Rapunzel Kino

JANE’S JOURNEY - DIE LEBENSREISE DER JANE GODALL


am Dienstag, 18.12.2012 um 20.00 Uhr
im RAPUNZEL KINO in Legau
Dokumentation, Deutschland/Tansania 2010, 105 Minuten, FSK 0, deutsch
Eintritt: 5,-€

Die berühmte Schimpansen-Forscherin, Umweltschützerin und UN-Friedensforscherin Jane Goodall ist eine der faszinierendsten und außergewöhnlichsten Frauen unserer Zeit. Sieben Monate lang hat der Regisseur die inzwischen 76jährige Britin auf ihren Reisen über den Globus begleitet - ob zu Vorträgen, Stippvisiten in Tansania oder zu privaten Familientreffen. Ein beeindruckendes Porträt und eine bewegende Lektion in Sachen Engagement für eine bessere Welt.




Rapunzel Kino

CHOCOLAT – EIN KLEINER BISS GENÜGT


am Dienstag, 27.11.2012 um 20.00 Uhr
im RAPUNZEL KINO in Legau
Spielfilm, USA 2000, 121 Minuten, FSK 6, deutsch
Eintritt: 5,-€

Eine kesse, junge Frau lässt sich Ende der 50er Jahre in einem weltabgeschiedenen französischen Dorf nieder und eröffnet ausgerechnet zur Fastenzeit eine kleine Chocolaterie. Damit erweckt sie die in Traditionen erstarrte Gemeinde aus ihrem Dornröschenschlaf und sorgt für Unruhe und Versuchung. Schließlich ist ja allgemein bekannt, dass Schokolade die Leidenschaft anzuregen vermag. Eine charmante Komödie, die Lebenslust und den Mut zu Genießen feiert.

www.youtube.com




Rapunzel Kino

RAISING RESISTANCE


am Dienstag, 23.10.2012 um 20.00 Uhr
im RAPUNZEL KINO in Legau
Dokumentation, Deutschland/Schweiz 2011, 85 Minuten, FSK 0
Eintritt: 5,-€ FSK 0

Ein brisanter Film über Soja-Anbau in Paraguay - diese Doku ist ein erschreckendes Beispiel für die Folgen des globalen Handels mit landwirtschaftlichen Rohstoffen. Und so müssen wir aufgerüttelt feststellen, dass und der Kampf der Bauern ums Überleben, um Umwelt und Gesundheit uns alle angeht. Der Regisseur David Bernet und Geronimo Arevalos sind bei der Vorführung vor Ort.

mehr dazu




Rapunzel Kino

WASTE LAND


am Dienstag, 25.09.2012 um 20.00 Uhr
im RAPUNZEL KINO in Legau
Dokumentation, Brasilien/UK 2010, 98 Minuten, FSK 0, Originalsprache mit dt. Untertiteln
Eintritt: 5,-€ FSK 0

Dieser bewegende Film dokumentiert eines der aufsehenerregendsten Kunstprojekte: Ein brasilianischer Künstler realisiert mit den Ärmsten der Armen auf einer Mülldeponie bei Rio de Janeiro Installationen aus Müll. Ein eindrucksvolles Beispiel dafür, wie Menschen einer sozialen Randgruppe ins kulturelle Zentrum der Aufmerksamkeit rücken. 2011 Oscar nominiert, 2010 Gewinner des Publikumspreises Sundance Festival und Berlinale.

www.wastelandmovie.com







© 2014 RAPUNZEL NATURKOST
Impressum | Datenschutz | Druckversion