Sie befinden sich hier: Über Rapunzel  Rapunzel erleben  Events  
Startseite | Sitemap | Kontakt | Fachhandel Login 
Zurück zur Startseite!

Aktuelles
Über Rapunzel
Anbauprojekte
Unsere Bio-Qualität
Unsere Produkte
Leckere Rezepte
Einkaufen
Unternehmensportrait
Nachhaltigkeit und Umwelt
Faire Wertschöpfungskette
Weltweites Engagement
Rapunzel erleben
Besichtigung
- Anmeldung
Kino
Events
Laden
Casino
Turm
Museum
Bienen
Eine Welt Song
KONTAKTAUFNAHME
IMPRESSUM
STELLENANGEBOTE
INFOBROSCHÜREN & DOWNLOADS
LINKS
SITEMAP


WO GIBT'S RAPUNZEL?


Partnerläden in ganz Deutschland suchen ...
mehr dazu


  ... oder Rapunzel Produkte online bestellen!

zum Shop
Bio-Laden in Legau

Mo - Fr
  8 - 18 Uhr 
Sa  8 - 12.30 Uhr

RAPUNZEL EVENTS



Um auf Themen aufmerksam zu machen, die uns am Herzen liegen, veranstaltet Rapunzel regelmäßig Vorträge, Ausstellungen, Koch-Events und Konzerte auf dem Firmengelände in Legau.

Aktuelles Programm als PDF


Unsere Events finden je nach Anforderung im Kino oder Casinosaal auf dem Rapunzel Betriebsgelände statt.

Reservierung empfohlen unter:
08330-529-1156 oder
kulturkost@rapunzel.de

Wollen Sie über unsere Veranstaltungen stets auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie doch die Rapunzel Kulturpost – das ist unser Event Newsletter.

mehr




VORTRAG: POSTWACHSTUMSÖKONOMIE – VOM KONSUMZWANG ZU MEHR FREIHEIT | PROF. DR. NIKO PAECH


Donnerstag, 29. September, 19 Uhr
Eintritt: 9 € | im Rapunzel Casinosaal

Ladenöffnung bis 19 Uhr
Die „Wachstumsparty“ ist vorbei. Dies zeigen Klimawandel, Schuldenkrisen oder die Verknappung jener Ressourcen, auf deren kostengünstiger Verfügbarkeit das industrielle Wohlstandsmodell basiert. Aber auch Ergebnisse aus der Glücksforschung sprechen dafür. Genügsamkeit und moderne Subsistenz (z.B. Eigenproduktion, Ehrenamt, Reparaturen) werden an Wichtigkeit gewinnen. Niko Paech ist Wirtschaftswissenschaftler, Autor, Musiker und glücklich ohne Handy. 2014 wurde er mit dem Zeit Wissen-Preis ausgezeichnet. Die Jury betitelte ihn als „weltweit eine der Lichtgestalten in der Postwachstumsdiskussion“.

Mehr Info



GROSSES PALMÖL-FORUM – REDEN WIR DRÜBER!


Freitag & Samstag, 14. – 15. Oktober
im Rapunzel Casinosaal
Palmöl polarisiert: Die einen sehen Umwelt, Tier und Mensch in Gefahr, die anderen zeigen, dass Anbau und Verarbeitung auch nachhaltig und verantwortungsvoll gehen können. Zweifellos besitzt das wertvolle Öl einzigartige Eigenschaften in der Verarbeitung. Die Veranstaltung ist Marktplatz für Informationen, Gespräche und Diskussionen rund um die heiße Frucht. Hochkarätige Vorträge zu allen Aspekten von Palmöl aber auch partizipative Elemente wie eine Fishbowl-Diskussion stehen auf der Agenda. Mit von der Partie sind Referenten aus NGOs, Umweltorganisationen und Wissenschaft, aber auch Journalisten und Arbeiter aus den Projekten.

Gebühr Fr & Sa: 69 € / Gebühr nur Sa: 49 €, leckere Bio-Vollverpflegung inklusive. Anmeldung und detailliertere Informationen zeitnah unter 

www.rapunzel.de/palmoel-forum
zusätzlich: Atem Yoga Kurs am 20. und 21. Februar 2016 (177 KB)



KOCHSHOW: SOUL FOOD MIT ULRICH SCHLICHTING


Donnerstag / Freitag, 10. / 11. Oktober, 18 Uhr
Eintritt: 16 € | im Rapunzel Kino
 
Kochen für Körper, Geist und Seele. Dass unser Essen unser Gemüt beeinflusst, hat jeder schon einmal erfahren. Doch wie können wir das Wissen um die vielfältigen und ausgleichenden Einflüsse der Nahrungsmittel bewusst einsetzen? Wie stimme ich meine Küche auf den Moment ab? Und welche Rolle spielt eigentlich das Wetter?
 
Ulrich Schlichting hat seine internationalen Kochkenntnisse nicht nur in der Beschäftigung mit Ayurveda, sondern auch als Seminarkoch auf der ganzen Welt erworben. Kommen Sie mit auf eine Reise über vier Kontinente, fünf Elemente, fünf Geschmacksrichtungen und viele Kochtöpfe – entweder Donnerstag ODER Freitag.




Martin Ott

VORTRAG: SINA TRINKWALDER – FAIRE KLEIDUNG & MEIN WEG DORTHIN


Donnerstag, 8. Dezember, 19 Uhr
Eintritt: 9 € | im Rapunzel Casinosaal
 
Sina Trinkwalders Unternehmen „Manomama“ ist eine Manufaktur, die in Augsburg ökosoziale Bekleidung produziert innerhalb der regionalen Wertschöpfungskette. Und das mit Menschen, die es auf dem normalen Arbeitsmarkt schwer haben. Angesichts der ausbeuterischen Arbeitsbedingungen der Näherinnen in Bangladesch & Co ein krasses Gegenbeispiel. Sie ist eine starke Unternehmerin, die ihre Werte konsequent verfolgt. Für ihr Engagement wurde Sie neben zahlreichen Auszeichnungen mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt.
Erleben Sie eine charismatische Frau die zeigt, dass man die Wirtschaft doch auf den Kopf stellen kann – wenn man es wirklich will. Und Kleidung mit gutem Gewissen möglich ist.

www.manomama.de



SAMENFEST | SAATGUTBÖRSE – VORTRÄGE – SEMINAR


Samstag, 21. Januar, 12 – 18 Uhr
Eintritt: 7 € | im Rapunzel Casinosaal & Kino

Der Bio-Laden hat bis 18 Uhr geöffnet.

 
Wir säen wieder Zukunft mit Ihnen! Zum fünften Mal findet das Festival rund um den Bio-Garten statt - für Gemüse mit Charakter statt Einheitsgeschmack. Sie können über den Bio-Saatgutmarkt schlendern, sich hochkarätige Vorträge ansehen oder selbst gewonnenes Saatgut tauschen. Ein besonderes Schmankerl ist das Seminar der Bestseller-Autorin Andrea Heistinger am Vormittag (Seminar bitte mit Anmeldung, Saatgutbörse ohne Anmeldung). Auch eine Betriebsbesichtigung inklusive Produktionsgang von Rapunzel steht auf dem Programm. Das Casino bietet Kaffee und Kuchen. Der Bio-Laden hat bis 18 Uhr geöffnet. Kinder sind frei. Kommen, Sehen, Säen!

Mehr Info



EVENT RÜCKBLICK



STELLA POLARIS: VORTRAG VON ESKIMO-SCHAMANE ANGAANGAQ ANGAKKORSUAQ


Montag, 4. Juli, 19 Uhr 
Eintritt: 12  €

Die Veranstaltung ist ausverkauft!
Der Bio-Laden hat bis 19 Uhr geöffnet.


 
Nirgendwo auf der Erde steigen die Temperaturen schneller als auf Grönland. Dem bekannten Eskimoschamanen Angaangaq zufolge wächst derweil das Eis an anderer Stelle: In den Herzen der Menschen. Obwohl die Welt noch nie so vernetzt war wie heute, entfernen sich die Menschen immer weiter voneinander und von der Natur. Um der zunehmenden Gleichgültigkeit zu begegnen, leitete er zusammen mit 120 Weltbürgern, darunter auch Jane Goodall, eine Feuerzeremonie am nördlichsten Punkt der Erde an.
Angaangaq ist überzeugt, dass die Menschen mit den Umwälzungen des Klimawandels erst umgehen können, „wenn wir unser Wissen weise anwenden, Herz und Verstand näher zusammenrücken“. Sven Nieders Fotografien fangen die karge Weite der grönländischen Landschaft ein und dokumentieren in den Portraits der Ältesten die tiefe Betroffenheit über den alarmierenden Zustand der Erde.

Mehr Info


VORTRAG: GENTECHNIK akutell - welche lösungen bleiben uns noch?
DR. ANGELIKA HILBECK


Donnerstag, 16. Juni, 20 Uhr
Eintritt: 6 €

 
Gentechnik ist seit Jahrzehnten in der Kritik und findet in Europa vergleichsweise wenig Anwendung. Hingegen werden Rufe nach einer ökologischen Agrarwende immer lauter. Während die Befürworter keinerlei Risiken der Gentechnik sehen, sehen die Kritiker ihre Vorhersagen zu Risiken bestätigt. Tatsache ist, der Einsatz von Agrarchemikalien nimmt zu auch in den GVO Anbauländern, und mit ihnen die Umweltprobleme und Probleme der öffentliche Gesundheit ebenfalls. Die Gentechnik versprach dies alles zu lösen. Aber hat sie das? Welche Auswirkungen hat das Geschäft mit der Gentechnik in Zukunft? Welche Lösungen bleiben uns noch?
Dr. Angelika Hilbeck forscht an der ETH Zürich und hat dazu beigetragen, dass der Mais MON 810 keine Zulassung erfahren hat. Sie hat jahrelange Erfahrungen mit den Zulassungsverfahren.

Interview



alle Events






© 2016 RAPUNZEL NATURKOST
Impressum | Datenschutz | Druckversion