Botschafter vom Feld vor Ort in Legau


El Ceibo aus Bolivien zeigt, worauf es beim Kakao-Anbau ankommt.
Aus aller Welt kommen die Lieferanten und Anbaupartner von Rapunzel zum Festival. Sie sind persönlich vor Ort in Legau und zeigen ihre Arbeit, so dass die Gäste Fragen zu Anbau von Kokos, Feigen, Palmöl und vielem mehr direkt stellen können. So bekommen Bio und fairer Anbau ein Gesicht.

Wir freuen uns ganz besonders, dass die folgenden HAND IN HAND-Partner aus drei Kontinenten den Weg zum Festival 2017 in Legau auf sich nehmen. Nutzen Sie die Gelegenheit, mit unseren HAND IN HAND-Partnern ins Gespräch zu kommen!



CCF / Tunesien
CCF / Tunesien
El Ceibo / Bolivien
El Ceibo / Bolivien
Natural Habitats / Ecuador
Natural Habitats / Ecuador
Norandino / Peru
Norandino / Peru
Serendipalm / Ghana
Serendipalm / Ghana
Serendipol / Sri Lanka
Serendipol / Sri Lanka
Rapunzel Türkei

Auch unser Tochterunternehmen in der Türkei, Rapunzel Organic Farming Project, wird mit vielen Bauern und Mitarbeitern vertreten sein. Mit dabei sind auch zahlreiche Bauern, die sich in den vergangenen drei Jahren durch eine besonders hohe Produktqualität und eine sehr gute Zusammenarbeit auszeichneten.

mehr über Rapunzel Türkei

Außerdem können Sie die Lieferanten folgender Produkte treffen:

Fruchtschnitten, Happen, Waffeln (Deutschland)
Manira Olivenöl, Kalamata Oliven und gefüllte Oliven (Griechenland)
Schokolade (Schweiz)
Wein und Sekt (Italien)

Neu bei Rapunzel – Wein (Rumänien)
Hier wird also Rapunzel Leinöl abgefüllt - der Produktionsgang ist am Festival für jeden offen.
Die Kollegen von Rapunzel Türkei bringen südländisches Flair mit.
Unverbindlich können Besucher mit den Lieferanten ins Gespräch kommen.
Der Rapunzel Wareneingang wird zum türkischen Teehaus.
Darf ich bitten? Tanz und Folklore machen die türkische Kultur erlebbar.
Stellen Sie Ihr Fragen zum Anbau von Rohrzucker direkt an den Anbauer!
Entspanntes Lebensgefühl und Muse gehören auch dazu.