Eine Welt Festival

50 Jahre Bio aus Liebe


Rapunzel im Laufe der Jahrzehnte

Rapunzel wird oft als Bio-Pionier bezeichnet. Aber was genau macht einen wahren Pionier aus? Per Definition sind es Menschen, die mutig, überzeugt und ohne Angst vor dem Scheitern das tun, was in diesem Moment notwendig ist. Sie halten durch, auch wenn sie anfangs vielleicht alleine sind.

Pioniere lassen sich von Gegenwind und fehlender Unterstützung nicht aufhalten. Sie handeln nicht zum kurzfristigen, eigenen Vorteil, sondern zum Wohle aller. Mit diesem Hintergrundwissen ist die Bezeichnung Bio-Pionier für Rapunzel durchaus zutreffend. Anlässlich unserer 50-jährigen Geschichte möchten wir Sie mitnehmen auf eine Zeitreise durch die verschiedenen Jahrzehnte unserer Pionierarbeit.
Rapunzel wurde 1974 von Joseph Wilhelm und Jennifer Vermeulen als eine Selbstversorger-Gemeinschaft auf einem Bauernhof mit kleinem Naturkostladen im bayrischen Augsburg gegründet – das ist bekannt. Was Sie aber vielleicht nicht wussten:
 

Rapunzel hätte man zur damaligen Zeit als „Start Up“ bezeichnen können.

Mit wenig Geld aber viel Überzeugung mussten Joseph und Jennifer Darlehnsgeber und Banken von ihrer Idee überzeugen. Doch ihre Begeisterung für vollwertige Ernährung überzeugte und sie konnten mit der Herstellung von Müsli als erstes selbstgefertigtes Produkt beginnen. Damit starteten sie auch bereits die erste Ernährungs-Revolution. Denn zu dieser Zeit waren Weißmehl-Semmeln und zuckrige Marmeladen der Frühstücksstandard.

Damals und heute

Chronologie

Festival

Jubiläums­produkte

Jubiläums-Gewinnspiel

Jubiläums-Rezepte
 
Die wilden 70er

Die "Müslis" im Selbstgestrickten und Birkenstock


„Die Müslis“ – so wurde die erste Generation der Rapunzels getauft. Das seien Menschen mit langen Haaren, selbstgestrickten Schafwollpullover und Birkenstock-Sandalen, so die Vorstellung. Tatsächlich war das Anliegen des jungen Unternehmens mit märchenhaften Namen aber wichtig für die Gesellschaft:

Die Methoden der jungen biologischen Landwirtschaft sind der konsequente Schritt, um Umweltbelastungen sowie Schadstoffe und Rückstände im Essen zu vermeiden und eine intakte Natur zu erhalten.

Aber wie können Bäuerinnen und Bauern vom Bio-Anbau überzeugt werden? Die Rapunzels erkannten schnell, wie sie ihren Beitrag zur Gesundheit und zum Wohlergehen der Mitmenschen leisten können:

Eine verlässliche Abnahmegarantie für Bio-Produkte erhöht den Absatz und steigert langfristig den Konsum – ein Erfolgsrezept trotz anfänglichem Risiko.

Und heute? Das Märchen von Rapunzel ist noch nicht zu Ende: Die kleine Selbstversorger-Gemeinschaft mit 20-Quadratmeter-Naturkostladen ist heute einer der führenden Bio-Hersteller in Europa. Holzofen und Rösttrommel über dem Feuer sind modernen Produktions- und Abpackanlagen gewichen. Die Sorgfalt und Qualität im Herstellungsprozess ist aber gleich geblieben. Und Bio? Das machen wir noch immer aus Liebe. Einfach zauberhaft.
Rapunzel ist und bleibt zu 100 Prozent in Familienbesitz: Nach Joseph Wilhelm und Jennifer Vermeulen übernimmt die nächste Generation die Verantwortung. Leonhard Wilhelm, Rosalie Dorn und Seraphine Wilhelm führen die prägenden Werte von Rapunzel fort.

 
Wahre Pionierarbeit – in Deutschland und weltweit


Wie wird man schnell über die Grenzen des Allgäus hinaus bekannt? Indem man seinen Fußabdruck in der Geschichte hinterlässt. Als eines der ersten Unternehmen der jungen Bio-Bewegung konnte Rapunzel diese aktiv mitgestalten. Das ging vom Sortiment, über Inhalte und Werte bis hin zu Handels- und Branchenstrukturen:

Mit einem eigenen, extern zertifizierten Fairhandels-Programm, der Gründung einer türkischen Tochtergesellschaft oder politischen Aktionen setzte Rapunzel Standards.

Liebe geht durch den Magen. Noch besser, wenn man dabei Schokoladenträume wahr werden lassen kann. Mit den Rohstoffen der Kleinbauern-Kooperative El Ceibo gelingt Rapunzel eine süße Sensation: die weltweit ersten Bio-Schokolade. Seitdem hat sich die Schokoladenseite des Unternehmens gezeigt: SAMBA, bionella oder der Milch Michl – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das süße Geheimnis: Seit 1987 konnte Rapunzel seinen Erfahrungsschatz stets erweitern, neue Sorten kreieren und faire Handelsbeziehungen aufbauen.
Fest im Allgäu verankert geben über 500 Mitarbeitende zusammen ihr Bestes: Über 550 Rapunzel Produkte gibt es mittlerweile in Europa und weltweit. Über die Hälfte wird am Hauptstandort in Legau mit eigener Produktion hergestellt. Zusammen mit HAND IN HAND-Handelspartnern und eigenem Logistikzentrum in Bad Grönenbach bewegt Rapunzel Großes. So entsteht Qualität, die Sie schmecken.
Gute Absichten kann jeder haben. Rapunzel lässt sie sich extern belegen. Für eine umfassende Transparenz finden Sie verschiedene Siegel und Zertifizierungen auf den Rapunzel Produkten: ob für die Bio-Qualität, für Fair-Trade- und Sozialstandards, Umweltstandards sowie Standards für die Lebensmittelproduktion und -sicherheit.

 
Rapunzel übernimmt Verantwortung für eine gesunde Welt


Für Rapunzel hört Bio nicht bei den Lebensmitteln auf. Mit Aktionen gegen Gentechnik oder Ackergifte sowie durch die Förderung des ökologischen Landbaus und der Bio-Saatzüchtung unterstützt das Unternehmen den Umweltschutz und die Biodiversität. Rapunzel stärkt marginalisierte oder benachteiligte Gruppen in Afrika, Asien und Lateinamerika ebenso wie am eigenen Unternehmensstandort.

Was Rapunzel antreibt: Es gibt nur eine Welt, auf der wir uns Platz und Ressourcen gerecht teilen müssen.

Es ist wichtig, Bio und dessen Auswirkungen zu verstehen. Seit 2022 bietet die Rapunzel Welt ein interaktives Museum, das Begeisterung durch Wissen schaffen will. Das ist für alle Menschen, die die Welt verbessern und Mut machen. Eine Herzensangelegenheit.

Die Botschaft von Rapunzel: Nur wenn es allen Beteiligten entlang der Entstehungs­kette eines Produktes gut geht, können auch Lebensmittel entstehen, die allen guttun.
Rapunzel soll und wird immer ein Projekt bleiben. In dem Sinne, dass immer wieder neue und junge Menschen die tragenden Werte des Unternehmens fortführen. Indem Rapunzels offen für Neues bleiben, können auch in Zukunft gute Bio-Lebensmittel für die Gesellschaft hergestellt werden. Denn am Ende gibt es nur eine Welt, die auch für nachfolgende Generationen lebenswert bleiben muss.
Entstanden durch eine Initiative von Rapunzel existiert die RAPUNZEL Eine Welt Bio-Stiftung. Sie fördert im Inland und weltweit die Bio-Landwirtschaft, sozio-kulturelles Engagement und die Gesundheit.

 
Rapunzel Eine Welt Festival


Save the Date: Am 21.09. und 22.09.2024 feiern wir gemeinsam. 

1986 fand das erste Festival von Rapunzel statt. Damals noch als Eröffnungsfest zur Hausmesse. In diesem Jahr kommen bereits zum vierzehnten Mal Gäste, Lieferanten und Partner aus nah und fern in Legau zusammen. Es erwarten Sie eine Händlermeile, Verkostungsstände, Schnäppchenmarkt, ein Kinderprogramm und viel Kultur.

Danke an die vielen wunderbaren Menschen, die Wert auf hochwertige Bio-Lebensmittel legen! Die sich wie wir gesund ernähren und zu einer gerechten Welt beitragen möchten. Dieses Festival ist für euch!

 
Die Rapunzel Jubiläumsprodukte


Limited Edition

Wir haben dieses Jahr ganz verschiedene Jubiläums-Aktionen für Sie. Mit unseren Jubiläumsprodukten kommen zum Beispiel alte Bekannte für kurze Zeit wieder in die Regale. Die Milch Marie leistet für kurze Zeit dem Milch Michl Gesellschaft. Natürlich haben wir mit dem Prosecco Vino den perfekten Begleiter, um auf ein halbes Jahrhundert Bio aus Liebe anzustoßen.
Oder Sie probieren den exotischen Geschmack der Mandel Tonka Creme.

Und für den Hunger zwischendurch gehören auch Erdnüsse und das Bircher sowie das Original Müsli mit zu unserem Jubiläums-Mix. Schauen Sie gleich in unseren Webshop, mit welchem Produkt wir aktuell unser Jubiläum feiern und seien Sie schnell: Die Aktionen laufen jeweils nur für kurze Zeit.

50 Jahre Bio aus Liebe – die Bildergalerie


In den 70er Jahren entstand nicht nur Rapunzel, sondern auch viele Wegbegleiter aus der Bio-Branche begannen damals mit den ersten Bio-Produkten. Alle hatten ein gemeinsames Ziel: weg von industrialisierter Ernährung, hin (und zurück) zu lebendigen Lebensmitteln. Zunächst produzierten einige nur für ihre Selbstversorgung. Aber die Nachfrage nach gesunden Lebensmitteln, ungespritzt und natürlich produziert, wuchs ständig ...
RAPUNZEL NATURKOST GmbH
Rapunzelstraße 1, D - 87764 Legau
Telefon: +49 (0) 8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0) 8330 / 529 - 1188
E-Mail: info@rapunzel.de
Seite druckenSeite schliessen
RAPUNZEL NATURKOST GmbH
Rapunzelstraße 1, D - 87764 Legau
Telefon: +49 (0) 8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0) 8330 / 529 - 1188
E-Mail: info@rapunzel.de