EN  |  FR  |  IT
Über Rapunzel   Unternehmensportrait

Die Geschichte des Unternehmens


Rapunzel Naturkost ist einer der führenden Bio-Hersteller in Europa. Begonnen hat alles ganz klein: 1974 gründeten Joseph Wilhelm und Jennifer Vermeulen eine Selbstversorger-Gemeinschaft auf einem Bauernhof mit kleinem Naturkostladen im bayerischen Augsburg.

Daraus hat sich in den mittlerweile 40 Jahren Unternehmensgeschichte ein international agierendes Unternehmen mit über 300 Mitarbeitern entwickelt. Die Idee ist stets die gleiche geblieben: kontrolliert biologische, naturbelassene und vegetarische Lebensmittel herzustellen.

Zwei Freunde – eine Vision



1974 Joseph Wilhelm und Jennifer Vermeulen mieten einen Bauernhof in Pestenacker (Oberbayern) mit dem Ziel, gesunde Lebensmittel anzubauen
 
1975 Eröffnung des Naturkostladens „Rapunzel Naturspeisen“ in Augsburg
Beginn der Produktion von Müsli, Nussmusen sowie von Fruchtschnitten
 
1976 Erste Kontakte mit Bauern in Italien und der Türkei
Umzug in den ehemaligen Gasthof „Zur Post“ in Tegernbach, Landkreis Fürstenfeldbruck
 
1977 Erste bundesweite Auslieferung der Produkte
 
1979 Umzug nach Kimratshofen im Allgäu
 
1985 Kauf des ehemaligen Milchwerks in Legau und Umbau, auch heute noch Firmenhauptsitz
 
1987 Rapunzel bringt die weltweit erste Bio-Schokolade auf den Markt Bau einer neuen Nussmus-Anlage
 
1989 Eröffnung eines eigenen Büros in Izmir, Türkei
 


1990 SAMBA kommt auf den Markt
 
1997 Gründung der türkischen Tochter­gesellschaft Rapunzel Organik Tarim Ltd.
Entwicklung des schonenden OXYGUARD®-Verfahrens für kaltgepresste Speiseöle
 
1998 Gründung des HAND IN HAND-Fonds
 
2003 Eröffnung des Rapunzel Logistik-Zentrums in Bad Grönenbach mit vollautomatischem Hochregallager
 
2004 Anerkennung als Demeter-Hersteller
 
2007 Nachhaltige Energieversorgung mit eigenem Biomasseheizkraftwerk und Photovoltaik auf allen Dachflächen
Aktion Genfrei Gehen – Marsch für eine gentechnikfreie Welt von Lübeck nach Lindau
2008 Joseph Wilhelm ruft den One World Award ins Leben, Verleihung im Rahmen des Weltkongresses der IFOAM in Modena
 
2009 Genfrei Gehen – Zweiter Marsch für eine gentechnikfreie Welt von Berlin nach Brüssel
 


2010 Bau einer neuen Rösterei für Nüsse und Saaten
Neues Konzept für Betriebsführungen mit gläsernem Produktionsgang, Museum und Kino
Verleihung des 2. One World Awards
 
2012 Einführung der Frühstücksbreie als Innovation im Bio-Fachhandel
Verleihung des 3. One World Awards 
Umbau und Renovierung im türkischen Tochterunternehmen
 
2013 Neues Rohwaren-Lager in Legau
 
2014 Produktionserweiterung mit zweiter Nussmus-Anlage, Abpackmaschine für Schüttgüter und Roboter für Palettierung
Verleihung des 4. One World Awards
Bau und Eröffnung des Rapunzel Turms am Standort Legau
 
2015 Bau eines Blockheizkraftwerks und einer Trocknungsanlage
 
2016 Erstes Palmöl-Forum in Legau
Rapunzel wird nach der EU-Öko-Verordnung EMAS zertifiziert
 
2017 Verleihung des 5. One World Awards
 

Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...


Wo gibt´s Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reform­häusern oder Bio-Super­märkten in ganz Deutschland erhältlich.


Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.


Rapunzel Naturkost © 2018 • Impressum & DatenschutzSeite drucken