EN  |  FR  |  IT
alle Rezepte Hauptgerichte

Hirse-Möhren-Bratling mit Pilzrahmsauce

Zubereitung


Für den Bratling:
Sonnenblumenkerne ohne Fett goldgelb anrösten. Hirse in Gemüsebrühe mit Lorbeerblatt 25 Min. kochen und 10-15 Min. ausquellen lassen. Übriges Wasser abgießen und Loorbeerblatt entfernen.

Möhren, Knoblauch und Zwiebel kurz in heißer Butter anbraten und mit abgekühlter Hirse vermischen. Parmesan reiben uns auch unterheben. Mit Thymian, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Bratlingsgewürz abschmecken.
Sonnenblumenkerne, Eier und Semmelbrösel zugeben und Masse durchziehen lassen. 8 bzw. 12 kleine Bratlinge formen und im heißen Bratöl vorsichtig ausbraten.

Für die Sauce:
In der Zwischenzeit Champignons und Schalotten in heißer Butter goldgelb anbraten. Brühe und Zitronensaft angießen, mit Salz, Pfeffer und Hefeflocken abschmecken.

50 ml Sahne steif schlagen und unter die fertige Pilzrahmsoße ziehen. Bratling mit Pilzrahmsauce und gehackter Petersilie servieren.


Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...

Wo gibt's Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reformhäusern oder Bio-Supermärkten in ganz Deutschland erhältlich.

Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.

Rapunzel Naturkost © 2022 • Impressum & DatenschutzSeite drucken