EN  |  FR  |  IT
alle Rezepte   Vorspeisen
 

Mandel-Pistazien-Trüffel

Zubereitung


Pistazien schälen bis sich 50 g reine Nüsse ergeben. Pistazien und Mandelblättchen getrennt voneinander im Mixer zu Mehl mahlen. Wasser und Mandelmus mit Zucker aufkochen, beiseite stellen und die Kakaobutter und das Kokosöl einrühren. Die Masse aufteilen und jeweils mit den gemahlenen Mandeln oder Pistazien mischen.

Die Massen nacheinander in die Form geben. Wenn sie noch zu flüssig sind und ineinander laufen, die erste Schicht 10 Minuten in der Form kühlen, dann kann die zweite gefahrlos darauf gegeben werden. Anschließend mindestens 2 Stunden kühlen. Am einfachsten lassen sich die Pralinen später verarbeiten, wenn die Form eingefroren wird.

Die Masse wieder aus dem Eisfach nehmen und die kleinen Pralinen-Quadrate vorsichtig herauslösen. Die dunkle Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen, dann die kleinen Quadrate hinein tunken. Mit gehackten Pistazien dekorieren.

Variante: Die Pralinen-Masse lässt sich auch als Kugel zubereiten.

Tipp:Diese Pralinen lassen sich am besten luftdicht verschlossen im Kühlschrank lagern. So halten sie sich mindestens eine Woche frisch.

mehr Rezepte von Stina Spiegelberg

verwendete Rapunzel Produkte


207150 Pistazien in der Schale geröstet, gesalzen, Türkei-Projekt
130500 Mandelmus weiß
1435020 Kakaobutter mild, HAND IN HAND
201555 Mandelstiftchen
1006055 Kokosöl nativ, HAND IN HAND
1430785 Zartbitter Kuvertüre, HAND IN HAND
1400325 Cristallino Rohrzucker, HAND IN HAND
Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...


Wo gibt´s Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reform­häusern oder Bio-Super­märkten in ganz Deutschland erhältlich.


Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.


Rapunzel Naturkost © 2019 • Impressum & DatenschutzSeite drucken