EN  |  FR  |  IT
alle Rezepte   Hauptgerichte
 

Sanddorn-Curry-Dal

Zubereitung


Die Linsen mit 500 ml Wasser kochen. Wer es flüssiger möchte, fügt einfach etwas mehr Wasser hinzu. Den Sanddornsaft, die kleingeschnittenen Soft-Feigen, die Cashewkerne und die Rosinen mitkochen.

Parallel in einer Pfanne oder in einem kleinen Topf das Ghee erhitzen und darin die Gewürze (ohne Salz) vorsichtig erwärmen. Kurz sprudeln lassen und danach direkt vom Feuer nehmen. Zum Dal hinzufügen, gut umrühren und noch 5 Minuten ziehen lassen. Mit Salz abschmecken.

Dal passt gut zu Reis und Gemüse der Saison. VEGANE Variante: Das Allgäu Ghee kann einfach mit Kokosfett oder Sesamöl ersetzt werden. Dabei ist zu beachten, dass Sesam wärmende, Kokos kühlende Eigenschaften hat.

Tipp: Eine wärmende Wintervariante erhält man, indem man 1 Prise Zimt, 1 Prise Kardamom und eine kleine Chili oder Pippali hinzufügt.

verwendete Rapunzel Produkte


1006205 Allgäu Ghee
300150 Feigen Soft, Türkei-Projekt
204150 Cashewkerne ganz, HAND IN HAND
303145 Rosinen, Türkei-Projekt
702165 Linsen gelb
1200135 Meersalz, Atlantik
204545 Cashewbruch, HAND IN HAND
Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...


Wo gibt´s Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reform­häusern oder Bio-Super­märkten in ganz Deutschland erhältlich.


Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.


Rapunzel Naturkost © 2018 • Impressum & DatenschutzSeite drucken