EN  |  FR  |  IT

SamenFest 2016 bei Rapunzel


Save the Date: Das nächste Samenfest ist am 21. Januar 2017


Rückblick auf 2016:


Knapp 300 Besucher lockte das 4. Rapunzel SamenFest  am Samstag, 23. Januar 2016, nach Legau. Nicht nur Saatgut, sondern viel Wissen wurde erworben und ausgetauscht. In einer offenen und begeisterten Atmosphäre entstand ein hoffnungsvoller Eindruck für den Anbau von morgen.

An die zwanzig Aussteller boten auf der Saatgutbörse im Rapunzel Casinosaal samenfestes Bio-Saatgut von schmackhaftem Gemüse, Kräutern und Blumen an. 

Unter den zum Teil über mehrere hundert Kilometer angereisten Ausstellern waren aber auch Infostände zum Thema blühende Landschaften, Homöopathie für Pflanzen oder solidarische Landwirtschaft.

Auch die Bio-Saatgutfirma Sativa aus der Schweiz war vertreten und zeigte u.a. die Tomatensorte „Mauro Rosso“ oder die Leinsorte „Blaues Wunder“, die von Rapunzel Lieferanten verwendet werden.  Auf der Saatgutbörse fand jeder Hobby-Gärtner Besonderes für seinen Garten.

Videos und Eindrücke von der Veranstaltung


Andrea Heistinger spricht über "Biologisches Düngen".
Melanie Grabner gibt Einblicke in ihre "Tomatenliebe".
Marcus Haseitl spricht über "bienenfreundliche" Gärten 
Vortrag "Homöopathie für Pflanzen" von Christiane Maute
Das begleitende Vortragsprogramm stieß auf riesengroßes Interesse bei den Besuchern. Beim stündlichen Wechsel der fünf Vorträge waren alle Plätze im Rapunzel Kino schnell wieder besetzt. Während des Permakultur-Vortrags von Elisabeth Kössler aus Südtirol mussten sogar Treppe und Boden als Sitzgelegenheiten dienen. Gerade ein jüngeres Publikum begeisterte sich für die angebotenen Themen-Vorträge.

Die renommierte Expertin Andrea Heistinger aus Niederösterreich hielt nicht nur einen Vortrag, sondern bot am Morgen ein dreistündiges Seminar zum Thema „Biologisch Gärtnern und Düngen“, das sehr gut besucht war.

Neben dem Rapunzel Bio-Restaurant Casino war der Saatgut-Tauschtisch eines der größten Foren für den direkten Austausch mit anderen. Wer selbst gewonnene Bio-Samen zum Tausch mitbrachte, erhielt freien Eintritt, dies wurde erstmals rege angenommen. Teils liebevoll verpackte und beschriftete Samentüten reihten sich aneinander und fanden einen neuen Besitzer, samt persönlichen Tipps im Gespräch.  Die kleinen Besucher bauten im Kinderprogramm Insektenhotels oder legten Saaten-Mandalas.

„Ein tolles und reichhaltiges Angebot – einfach rund“, kommentierte eine der Besucherinnen die Veranstaltung, die aus Ulm mit ihrer Freundin angereist war. Das große Interesse zeigt die erfreuliche Tendenz, dass samenfeste Sorten nicht nur bei Hobby-Gärtnern, sondern auch bei Bio-Verbrauchern immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Impressionen von 2016


Referentin und Bestseller-Autorin Andrea Heisinger
Referentin und Bestseller-Autorin Andrea Heisinger
Großes Interesse an der Saatutbörse
Großes Interesse an der Saatutbörse
Samenfestes Saatgut konnte erworben oder getauscht werden.
Samenfestes Saatgut konnte erworben oder getauscht werden.
Die Kinder konnten ein Insektenhotel bauen.
Die Kinder konnten ein Insektenhotel bauen.
Referentin und Ausstellerin Melanie Grabner - Tomatenliebe
Referentin und Ausstellerin Melanie Grabner - Tomatenliebe
Gute Gespräche und neue Kontakte wurden geknüpft.
Gute Gespräche und neue Kontakte wurden geknüpft.
Im übervoll besetzten Kino gab es fünf Vorträge zu erleben.
Im übervoll besetzten Kino gab es fünf Vorträge zu erleben.
Expertin Andrea Heistinger sprach über biologisch Düngen.
Expertin Andrea Heistinger sprach über biologisch Düngen.

Vortragsprogramm 2016


Christiane Maute, Heilpraktikerin


Entdecken Sie die einzigartigen Möglichkeiten einer homöopathischen Behandlung bei Pflanzen. Beispielsweise bei Schädlingen, Pilzerkrankungen, bakteriellen Erkrankungen und Krankheitszeichen wie Witterungsfolgen können Pflanzen durch Globuli gestärkt werden.

Selbst nach 14 Jahren Erfahrung, ist die Referentin immer wieder verblüfft, wie schnell Pflanzen bei der richtigen Mittelwahl nachhaltig gesunden – und das preiswert und umweltschonend.

www.maute-pflanzenhomoeopathie.de

Elisabeth Kössler, Gartenbauingenieurin (FH)


Permakultur ist ein Konzept, das auf die Schaffung von dauerhaft funktionierenden, nachhaltigen und naturnahen Kreisläufen zielt. Was Elisabeth Kössler vor vier Jahren mit einem Hof und einer Wiese auf 1000 m Meereshöhe in Sarntal in Südtirol angefangen hat, ist heute ein Permakultur-Paradies. Der Hof änderte von Jahr zu Jahr etwas sein Gesicht, so wurden zum Beispiel eine Kräuterspirale errichtet, ein Folientunnel für die Pflanzenanzucht aufgestellt oder Windschutz-Wildobst-Heckengepflanzt. In dieser Oase ist zu jeder Jahreszeit etwas zu ernten und Pflanzen, Tiere und Menschen fühlen sich wohl.

www.pflanzgutes.com

Andrea Heistinger, freie Agrarwissenschaftlerin und Bestseller-Autorin


Den Boden immer wieder neu beleben - das bewirkt biologisches Düngen. Kompost, Wurmhumus und Gründüngung sind die hochwertigsten Dünger im Bio-Garten. Im Handel erhältliche biologische Dünger unterliegen nicht den strengen Auflagen der EU-Verordnung für den Biologischen Landbau. Anders als bei Lebensmitteln sind daher auch Dünger erhältlich, die mit dem Biolandbau wenig bis gar nichts zu tun haben. Woran erkennen Sie “echte” Bio-Dünger?

www.andrea-heistinger.at

Melanie Grabner, Staudengärtnermeisterin / lilatomate


Sie suchen leckere aromatische Tomaten und wollen sich und Ihren Garten mit einem bunten Sinnenfeuerwerk verwöhnen? Lernen Sie im Vortrag, welche Sorten in den verschiedenen Gartenbereichen am besten gedeihen. Mit einfachen Mitteln können Sie köstliche Tomaten wachsen lassen: Melanie Grabner gibt Knowhow zur Anzucht von kräftigen Jungpflanzen, aber auch bezüglich der Vermeidung von Tomatenkrankheiten. Weiterhin erfahren Sie Wissenswertes Sortenverwendung und zur Saatguternte.

www.lilatomate.de

Marcus Haseitl, Imker / Netzwerk Blühende Landschaft


Eine Welt ohne Bienen & Co ist kaum vorstellbar. Nicht nur weil Frucht- und Samenbildung dann weitgehend unmöglich wären. Im Vortrag erfahren Sie, wie einfach Bienenhaltung für den eigenen Garten sein kann. Außerdem lernen Sie blühende Farbtupfer kennen, die das Nahrungsangebot für blütenbestäubende Insekten in Ihrem Garten verbessern. So schauen Maja und Willi gerne in Ihrem Garten vorbei.

Andrea Heistinger, freie Agrarwissenschaftlerin und Bestseller-Autorin


Lernen Sie im Seminar die Grundlagen des biologischen Gemüsegärtnerns - mit einigen Ausblicken zu Obst und Kräutern. Es geht um den Boden, um Fruchtfolgen und Mischkulturen, empfehlenswerte Gemüsesorten und die Frage, welche Geräte man als Grundausstattung benötigt. Besondere Aufmerksamkeit werden wir der Frage der Düngung und der Herstellung von Wurmhumus widmen. Auf dass die Gartenschätze gedeihen!

Anmeldung zum Seminar unter 
Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...


Wo gibt´s Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reform­häusern oder Bio-Super­märkten in ganz Deutschland erhältlich.


Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.


Rapunzel Naturkost © 2017 • Impressum & DatenschutzSeite drucken