EN  |  FR  |  IT
alle Produkte   Müsli & Brei

Sportler Brei: Leistungsstark mit Genuss - in jeder Phase


Wissenschaftler schreiben 40 bis 60 % des Trainingserfolges der richtigen Ernährung zu. Da kommt der Sportler Brei gerade richtig!

Doch auch für den Denksport benötigt der Körper die richtige Energie. Daher ist der Sportler Brei ebenso für Büroakrobaten ein wertvoller und sättigender Genuss zu jeder Tageszeit, der mit seinem geringen Fettgehalt weder Magen noch Verdauung belastet!

Das Power-Plus: die in Trockenfrüchten, Süßlupinen und Getreiden reichlich enthaltenen Mineralstoffe (Kalium, Magnesium), Vitamine (B1, B3, B6, Folsäure) und Spurenelemente (Eisen, Zink) gleichen Schwitzverluste aus und stellen wichtige Mikronährstoffe für Aufbau und Regeneration bereit.

Produktinformation
TIPP: Sportler-Shake
 
  • 50 g Sportler Brei
  • 150–200 ml Milch (oder vegane Alternative)
  • ½ Banane
  • 1 Handvoll Beeren
    …in den Mixer geben & ab geht's!

Kombination aus wertvollem Getreide und Früchten


Energie – zu jeder Zeit griffbereit


Bei der Entwicklung des Sportler Breis haben wir die Besonderheiten des Stoffwechsels (Metabolismus) vor und nach körperlicher Leistung berücksichtigt. Die Inhaltsstoffe sind daher sorgfältig aufeinander abgestimmt:

Die Kombination aus wertvollem Getreide und Früchten stellt kurz und langfristig Energie bereit. So ist Glucose schnell und Saccharose mittelfristig verfügbar, während die Stärkeketten aus Getreide dem Körper längere Zeit als Depot dienen. Ernährungsphysiologisch günstig wirken sich zusätzlich Süßlupine, Soja und Amaranth aus, die viele hochwertige Proteine enthalten.

Die Mischung macht’s!


Der Sportler Brei versorgt den Körper mit wichtigen Bausteinen zur Reparatur und Neubildung der Muskulatur. Diese sind vor allem im Süßlupinenmehl in Form von Lysin, Leucin, Isoleucin und Valin enthalten. Getreide und Soja liefern die wichtige essentielle Aminosäure Methionin. Soja und Amaranth sind außerdem Nahrungsproteine, die leicht und effizient in körpereigene Proteine umgewandelt werden können (hohe Proteinwertigkeit).

Die anabole Nach­belastungs­phase – der Sportler Brei für danach


Auch nach dem Training ist die richtige Ernährung entscheidend. Ein zentrales Hormon für die Regeneration ist Insulin. Durch dessen vermehrte Freisetzung werden die leeren Glycogendepots wieder aufgefüllt und eine ganze Reihe anaboler (muskelaufbauender) Folgereaktionen eingeleitet, die uns auf zukünftige Belastungen besser vorbereiten.

Fit und muskelstark mit Glucose


Der bevorzugte Brennstoff im Körper ist Glucose. Unser Gehirn, unser Nervensystem, rote Blutkörperchen und weitere Zellverbände laufen sogar ausschließlich mit dem Energieträger Glucose, der auch für ein gutes Leistungsprofil und Muskelzuwachs verantwortlich ist. In Form von Glycogen, einem langkettigen körpereigenen Speicherkohlenhydrat, wird sie in unseren Muskeln und der Leber gespeichert und hält den Blutzuckerspiegel über Stunden in engen Grenzen aufrecht.

Während der ersten sportlichen Belastungsphase beziehen wir die Energie aus der sofort verfügbaren Glucose. Die körpereigenen Speicher reichen unter Volllast jedoch selbst bei trainierten Menschen nur ca. zwei Stunden. Um die sogenannte anaerobe Schwelle nicht zu überschreiten, die Muskulatur nicht zu übersäuern und „außer Puste“ zu geraten, ist es wichtig für Sportarten mit Leistungsspitzen (Schnell- oder Maximalkraft) eine energiereiche Kost zu genießen.

Wenn Sie Ihre Fettverbrennung gezielt aktivieren wollen, können Sie diese Schwelle jedoch auch bewusst mit einem ausdauerbetonten Training überschreiten (Lipolyse-Effekt) und mit einer kohlehydratreduzierten Ernährung zusätzlich fördern.
Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...


Wo gibt´s Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reform­häusern oder Bio-Super­märkten in ganz Deutschland erhältlich.


Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.


Rapunzel Naturkost © 2017 • Impressum & DatenschutzSeite drucken