Heldenkaffee aus Laos


Klein, aber fein – der HAND IN HAND-Partner CSEC
Die Cooperative of Sustainable Eco Coffee, kurz CSEC, ist eine sehr kleine und noch junge Bauernkooperative in Laos. Ihre Mitglieder bauen Kaffee in traditionellen Agroforst-Waldgärten an und sind seit wenigen Jahren auch bio- und fair-zertifiziert. Die Familien haben sich zusammengeschlossen, um ihre Lebensgrundlage durch den Kaffeeanbau zu verbessern, die umgebende Natur zu schützen und auch, um Kaffee aus Laos bekannt zu machen.
Hand in Hand Logo
Im Rahmen des HAND IN HAND-Programms liefern die Bauernfamilien die Rohware für den Rapunzel Arabica mit seinem außergewöhnlichen Aroma von Vanille und Karamell. Mit dem firmeneigenen und extern zertifizierten Fairhandels-Programm HAND IN HAND garantiert Rapunzel mehr als faire Preise. Neben exzellenter Bio-Qualität gehören dazu auch persönlicher Kontakt auf Augenhöhe, langfristige Zusammenarbeit und die Unterstützung öko-sozialer Projekte vor Ort.

Kaffee Grafik
CSEC in Kürze
 
  • Kleinbauern-Kooperative aus 37 Familien im Süden von Laos
  • Gegründet 2019, seit 2021 HAND IN HAND-Partner
  • Anbau von Arabica-Kaffee im Bolaven-Hochland

Arabica aus Waldgärten Südostasiens

Durch Aktivierung dieser Karte wird von der OpenStreetMap Foundation Ihre IP-Adresse gespeichert und Daten nach Großbritannien übertragen.

Mehr dazu in unserem Datenschutzhinweis.

Das Hochland im Süden von Laos ist bekannt für seine Wasserfälle und sein üppiges Grün: Das Bolaven-Plateau, ein Gebiet von 10.000 km² vulkanischen Ursprungs, beschenkt die Bewohner mit nährstoffreichem Boden. Dank der fruchtbaren, vulkanischen Erde, dem für tropische Regionen relativ kühlen Klima und regelmäßigen Regenfällen bietet das Plateau perfekte Bedingungen für den Kaffeeanbau.

Hier bewirtschaften die 37 Kleinbauernfamilien der Kooperative CSEC ihre Waldgärten in ökologischer Agroforstwirtschaft. Sie sind durchschnittlich fünf Hektar groß und liegen auf bis zu 1200 Meter Höhe. Vier der Kleinbauernfamilien beliefern Rapunzel mit Kaffeebohnen – eine kleine, aber feine Fairhandels-Partnerschaft.
Für die Mitglieder der Kooperative CSEC macht HAND IN HAND einen Unterschied
Für die Mitglieder der Kooperative CSEC macht HAND IN HAND einen Unterschied
Kaffeetrocknung der Familie Bounyang
Kaffeetrocknung der Familie Bounyang
Heldenkaffee Laos, ganze Bohne HAND IN HAND
Heldenkaffee Laos, ganze Bohne HAND IN HAND

Fairer Handel eröffnet neue Wege


Die Kooperative CSEC sorgt im Rahmen des Rapunzel HAND IN HAND-Programms für faire Bedingungen vor Ort. Sie unterstützt die Bauern bei der Vermarktung des Kaffees und achtet auf eine gleichbleibend hohe Qualität. Die Kleinbauern erhalten faire und stabile Preise für ihre Kaffeeernte. Die Kooperative ermöglicht eine Vorauszahlung von bis zu 40 %. Zudem stellt sie die Arbeitsausrüstung und bietet den Mitgliedern regelmäßig Trainings und Workshops an.

Die Kooperative wurde erst im Jahr 2019 gegründet und befindet sich noch in ihren Anfängen. Daher konnten erst einige wenige, jedoch grundlegende Projekte mit der Fairhandels-Prämie umgesetzt werden. So erhielten alle Bauern Ausweise, dort keine Selbstverständlichkeit. Damit konnte jedes Mitglied ein Bankkonto eröffnen. Die Bauern erhalten die Bezahlung nun auf ihr eigenes Konto. Das erhöht die finanzielle Sicherheit und bietet mehr Transparenz.

Zudem richtete die Kooperative einen Fonds für medizinische Notfallhilfe ein, den die Mitglieder bei Bedarf in Anspruch nehmen können – und sie unabhängig macht von Kreditwucher in Notsituationen.

Mehr über Heldenkaffee und seine Helden

Rezepte mit Heldenkaffe aus Laos


Mokka-Eis-Kaffee mit Kaffee-Eiswürfeln
Mokka-Eis-Kaffee mit Kaffee-Eiswürfeln
Coffee-Cupcakes
Coffee-Cupcakes
RAPUNZEL NATURKOST GmbH
Rapunzelstraße 1, D - 87764 Legau
Telefon: +49 (0) 8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0) 8330 / 529 - 1188
E-Mail: info@rapunzel.de
Seite druckenSeite schliessen
RAPUNZEL NATURKOST GmbH
Rapunzelstraße 1, D - 87764 Legau
Telefon: +49 (0) 8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0) 8330 / 529 - 1188
E-Mail: info@rapunzel.de