EN  |  FR  |  IT
Fairer Anbau

Das Rapunzel Türkei-Projekt


Ein Vorzeigeprojekt der ökologischen Landwirtschaft
Was tun, wenn in den 70er Jahren in Deutschland keine Bio-Trockenfrüchte oder -Nüsse zu erhalten waren? Rapunzel Gründer Joseph Wilhelm machte sich 1976 kurzerhand selbst auf den Weg in die Türkei auf der Suche nach naturbelassenen Zutaten. Dort traf er Bauernfamilien und Verarbeiter, die der Idee des biologischen Anbaus offen gegenüber standen – die Geburtsstunde des Rapunzel Türkei-Projekts.
Heute bauen um die rund 450 Bio-Bauernfamilien biologische Aprikosen, Haselnüsse, Sultaninen, Feigen, Oliven und einiges mehr für Rapunzel an. Festangestellte Agraringenieure der Tochterfirma Rapunzel Organik Tarim beraten, schulen und begleiten die Bauern kostenlos rund um das Jahr. So entstehen Vertrauen und Kompetenz durch langjährige Partnerschaften und persönliche Zusammenarbeit.
Der Naturkost-Hersteller zählt zu den wichtigsten Pionieren für den ökologischen Anbau in der Türkei. Die Rapunzel Tochterfirma in Ören bei Izmir ist die einzig größere Firma im ganzen Land, in der ausschließlich Bio-Erzeugnisse verarbeitet werden.

Garantiert bio, garantiert fair

Damals wie heute steht das Rapunzel Türkei-Projekt für 100 Prozent Bio-Qualität in direkter sozialer und partnerschaftlicher Verantwortung gegenüber den türkischen Bauernfamilien.

Langfristigkeit, vertrauensvolle Zusammenarbeit, Respekt und die Kontrolle nach strengen Standards gehören zu den Erfolgsgaranten des Türkei-Projekts.
Fairer Handel und biologischer Anbau gehen bei Rapunzel in der Türkei einher. 2018 bestätigte eine neutrale Stelle die hohen sozialen Standards des Rapunzel Betriebs in Ören sowie des durch Rapunzel geführten Haselnuss-Knackbetriebs nach den Anforderungen des internationalen Sozialstandards von Sedex SMETA. Die Zertifizierung umfasst darüber hinaus Aspekte wie Gesundheitsvorsorge, Arbeitssicherheit, Umweltaspekte und Unternehmensethik.

Maßnahmen für den Umweltschutz

Seit Jahren engagiert sich Rapunzel in der Türkei in Sachen Umwelt­schutz. Unter anderem spendet das Unternehmen für jeden Container oder LKW, der das Werk in Ören verlässt, einen Baum zur CO2-Kompensation – aber auch zu anderen Anlässen, etwa zu jedem Geburtstag der Mitarbeiter und zu Geburten. Allein 2019 kamen so rund 7000 Baumpflanzungen in der Türkei zusammen.
Als Projektpartner von "Partner­schaft zum Schutz der Biologischen Vielfalt im Weinbau in Europa" verbesserten die Projekt-Bauern in der Türkei bereits die Bio-Diversität erfolgreich. Auch die intensive Betreuung und Schulungen der Bauernfamilien, z. B. über Nützlinge, und ihre Umsetzung auf dem Feld tragen zur Artenvielfalt bei.

Demeter – biologisch-dynamischer Anbau in der Türkei

Im Herbst 2000 begannen rund 15 Bauern, auf kontrolliert biologisch-dynamischen Anbau umzustellen.

Inzwischen bauen bereits 46 Landwirte Haselnüsse, Aprikosen, Feigen und Sultaninen in Demeter-Qualität für Rapunzel an.
Regelmäßige Schulungen erweitern das Wissen der Bauern. Zu Beginn wurden die benötigten Demeter-Präparate von namhaften Demeter-Betrieben aus Deutschland bezogen, inzwischen stellen die Bauernfamilien sie selbst her. Die feinstofflich wirkenden Präparate aus Mist, Heilpflanzen und Mineralien fördern die Bodenfruchtbarkeit nachhaltig.

Das garantiert Ihnen Rapunzel für alle Produkte aus dem Türkei-Projekt

Bio-Standards

  • 100 % zertifizierte und kontrollierte Bio-Qualität
  • kontinuierliche Begleitung der Bauernfamilien durch fest angestellte Rapunzel Agraringenieure

Faire Standards

  • direkter Bezug von den Bauern (beste Wertschöpfung für die Landwirte)
  • faire Partnerschaft und faire Preise für die Bauernfamilien zuzüglich Bio-Prämie
  • garantierte Abnahme der vereinbarten Erntemenge
  • Vorauszahlung bei Bedarf

Qualitäts-Standards

  • engmaschige Qualitätskontrolle durch eigene Qualitätssicherung in der Türkei, in Deutschland und durch renommierte, externe Labors
  • Schweizer Standard für die Bio-Zertifizierung von Anbau und Verarbeitung (bio.inspecta)
  • System zur lückenlosen Rückverfolgung („Farmercodes“) – von der Ladentheke bis zurück zum Feld

Soziale Standards

  • für die Türkei außergewöhnlich hoher sozialer Standard wie Krankenversicherung, Renten­versicherung und kostenloses warmes Mittag­essen für alle Mitarbeitenden im Betrieb in Ören
  • helle und ökologisch klimatisierte Arbeits­plätze sowie Sanitär- und Sozialräume nach deutscher Arbeitsstättenverordnung
  • keine Kinder- und Heimarbeit, dadurch auch garantierte Sozialversicherung sowie Sicherung der Hygiene- und Qualitätsstandards
  • unabhängige Kontrolle der sozialen und ethischen Unternehmenstätigkeit

Umwelt-Standards

  • energieeffizienter und hoher ökologischer Standard im gesamten Verarbeitungsprozess
  • Verbesserung der CO2-Bilanz durch Baumpflanzungen
Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...


Wo gibt´s Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reform­häusern oder Bio-Super­märkten in ganz Deutschland erhältlich.


Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.


Rapunzel Naturkost © 2020 • Impressum & DatenschutzSeite drucken