EN  |  FR  |  IT

HAND IN HAND - Hawit Caffex / Honduras


Rapunzel Naturkost bezieht für Gusto Café seit 2010 Bio-Arabica-Kaffee von Hawit Caffex aus Honduras.

Seit 2015 ist die Partnerschaft mit dem Hand in Hand Siegel besonders gefestigt. Aus zwei Kooperativen, nämlich Comisajul und Caruchil bezieht Rapunzel seinen Kaffee.

Die Kleinbauern bauen den Kaffee zusammen mit Schattenbäumen an, so dass sie im Gegensatz zum konventionellen Anbau auf chemisch-synthetische Dünge- und Pflanzenschutzmittel verzichten können.
Das rote Fruchtfleisch der frisch geernteten Kaffeefrüchte wird entfernt, bevor sie an der Sonne trocknen.

Kleinbauern-Kooperative, Verarbeiter und Exporteur 


Anbau im Hochland


Der Hochland-Arabica aus Honduras gedeiht auf 1.000 bis 1.800 Metern Höhe. In den Kooperativen Caruchil und Comisajul bauen rund 300 Bauern Bio-Kaffee an. Daneben haben die Bauern meist noch andere Einkommensquellen wie Getreideverkauf oder Rinderhaltung.

Sie ernten die Kaffeefrüchte von Hand – und pflücken nur die reifen, roten Kirschen vom Strauch. Nach der Ernte entfernen sie das rote Fruchtfleisch mit maschineller Hilfe und trocknen die Kaffeebohnen an der Sonne.

Am Verarbeitungsort von Hawit Caffex in der Nähe der Millionenstadt San Pedro Sula wird das helle Pergamenthäutchen maschinell abgerieben. Anschließend gehen die Bohnen auf die Reise nach Deutschland zur Röstung.
 

Soziale Aspekte im Vordergrund


Das Hand in Hand-Programm ermöglicht den Mitarbeitern der Kooperativen und dem Verarbeiter Hawit Caffex Arbeitsbedingungen, wie sie nach wie vor in der Landwirtschaft Honduras nicht üblich sind. Innerhalb der Hand in Hand- Partnerschaft mit Rapunzel können diese wichtigen Strukturen weiter wachsen.

Die Kleinbauern bekommen von Rapunzel eine Fairhandels-Prämie, über deren Verwendung sie eigenständig entscheiden. Diese wird für Gemeinschaftsprojekte vor Ort verwendet, wie zum Beispiel die Unterstützung der lokalen Schule und des Gemeindezentrums, für Trinkwasserversorgung und Aufforstungsprojekte.

Beispielhafte Förderung


Hawit Caffex setzt seine Schwerpunkte auf soziale Aspekte, eine faire Entlohnung und Umweltschutz:
 
  • Die Arbeiter bei Hawit Caffex erhalten mindestens 15 Prozent mehr Gehalt als der nationale Mindestlohn vorschreibt.
  • Die Kooperativen unterstützen ihre Mitglieder durch Schulungen zu biologischen Anbaumethoden und zur Förderung der Bodenfruchtbarkeit.
  • Es sind gute Infrastrukturen mit Kantine, Cafeteria und Aufenthaltsräumen aufgebaut.
  • Bildung für die Kinder der Kooperativen- Mitglieder hat einen hohen Stellenwert. Es gibt Stipendien, ein Programm gegen Kinderarbeit und Bildungsförderung von der Vorschule bis hin zur weiterführenden Schule, deren Materialien teils mit der HIH-Prämie finanziert werden.

Rezepte mit Hand in Hand Bio-Arabica Kaffee


Mocha Eis Kaffee mit Eiswürfeln aus Kaffee
Mocha Eis Kaffee mit Eiswürfeln aus Kaffee
Kalt gebrühter Kaffee
Kalt gebrühter Kaffee
Kaffee-Eiswürfel
Kaffee-Eiswürfel
Eiskaffee
Eiskaffee
Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...


Wo gibt´s Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reform­häusern oder Bio-Super­märkten in ganz Deutschland erhältlich.


Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.


Rapunzel Naturkost © 2017 • Impressum & DatenschutzSeite drucken