EN  |  FR  |  IT

Verpackungen – zu schade für die Tonne


Upcycling-Ideen für Rapunzel Verpackungen

[10.03.21]  Verpackung sparen – das ist das Gebot der Stunde. Häufig sind sie aber unvermeidbar, da sie unsere wertvollen Lebensmittel schützen. Dass sie nicht zu Müll werden müssen, haben die vielen Teilnehmer unseres Upcycling-Gewinnspiel bewiesen. So kreierten sie aus einem leeren Glas Mandelcreme ein Stecknadelglas oder ein Insektenhotel aus Konservendosen. 

Upcycling bedeutet: scheinbarer Abfall wird so umgestaltet, dass er nach seinem eigentlichen Zweck einen Mehrwert erhält. Dazu sind meist weder besonderes handwerkliches Geschick, noch Arbeitsaufwand oder Material notwendig. Und ganz nebenbei schonen Sie mit Ihrem Selbstgemachten Umwelt und Geldbeutel.

Lassen Sie sich inspirieren von den schönsten Upcycling-Ideen von Rapunzel Mitarbeitenden und KundInnen.

Upcycling-Ideen von Rapunzel Mitarbeitenden


Wimpel-Girlande aus Rapunzel Nuss-Snacks

Ob als Deko zu einer Geburtstagsfeier oder im Kinderzimmer: Diese Girlande begeistert Groß und Klein. Solange die Girlande etwas vor Wind und Wetter geschützt ist, können Sie den Hingucker auch auf der Terrasse aufhängen.

So geht's:
  1. Auf einem Blatt Papier ein gleichschenkliges Dreieck mit der Seitenlänge 15,5 cm zeichnen und ausschneiden. Es dient als Schablone.
  2. Die Schweißnaht auf der hinteren Seite aufstellen und bündig abschneiden.
  3. Inhalt gleich vernaschen oder beiseite legen.
  4. Die obere Schweißnaht abschneiden. Dabei aufpassen, dass die Aufreißlasche nicht einreißt.
  5. Vom Schlitz aus auf der Rückseite der Verpackung über der unteren Schweißnaht nach rechts und links bis zum Rand einschneiden, sodass sich die hintere Seite der Verpackung öffnen lässt.
  6. Die Folie kurz innen säubern, die Schablone drauflegen und daran den Wimpel ausschneiden.
  7. Schritte 1 bis 6 so lange wiederholen, bis die gewünschte Anzahl von Wimpeln ausgeschnitten ist.
  8. Wimpel mit einer Nähmaschine auf einem Schrägband festnähen.

Hängender Pflanzentopf aus Konservendosen

Konservendosen sind prädestiniert zur Aufbewahrung. Aber auch Pflanzen machen sich super darin – vor allem wenn die Dose, also der Blumentopf, schön gestaltet ist. Bemalen Sie die Dose oder bekleben Sie das Blech mit Treibholz oder einer Naturkordel. Besonders schnell ist sie mit einer bedruckten Klebefolie umwickelt (Washi Tape).

So geht's:

Am Rand der Dose zwei gegenüberliegende kleine Löcher mit einem Akkuschrauber bohren. Die Dose nach eigenem Wunsch verzieren und dabei darauf achten, dass die Löcher freibleiben. Eine Kordel durch die Löcher fädeln und zu einer Schlaufe knoten. Die Dose mit Erde befüllen und bepflanzen.

Immergarten aus einem Jumboglas Samba

Sie möchten sich den Garten ins Haus holen oder Sie besitzen keinen grünen Daumen? Dann ist ein Mini-Ökosystem in einem großen Glas genau das Richtige für Sie. Dort lebt Ihr Garten im Grunde völlig autonom – ohne Gießen, Düngen oder weitere Pflege.

So geht's:

Kieselsteine auf den Boden des Glases legen und mit Pflanzerde etwa halbvoll auffüllen. Mit Moos, Pflanzen (z. B. Sukkulenten), einem leerem Schneckenhaus oder kleinen Stück Holz eine Landschaft gestalten. Etwas bewässern, das Glas fest zuschrauben und verschlossen halten.

Windlicht im Landhaus-Stil aus Gläsern

Wunderschön leuchtet die Kerze in diesen selbstgemachten Windlichtern. Das Lichtspiel entsteht durch das filigrane Geschenkband. Je nach Kerzengröße können Sie leere Nussmus-, Kokosöl- oder Antipasti-Gläser verwenden. Auch als Vase sehen diese verzierten Gläser schön aus.

So geht's:

Auf das Glas ein breites Jute-Geschenkband kleben und verzieren. Dafür eigenen sich besonders weiße Spitzenborten.

Ideen von den Gewinnern des Upcycling-Gewinnspiels

Nadelkissen

Praktisch und dekorativ: sowohl als Nadelkissen als auch als Aufbewah­rungsgefäß für Näh­utensilien eignet sich dieses Upcycling von Johanna R.
Deko-Glas

Nach Lust und Laune ein leeres Glas mit Leben füllen – wie hier mit einer selbst gestrickten Eule von Melanie F.
Adventskranz

Der etwas andere Adventskranz aus individuell gestalteten Konservendosen, die Mirjam K. in die Weihnachstzeit begleitet haben.
Insektenhotel

Liebevoll hat Dagmar L. für Insekten im Garten Nist- und Überwinte­rungs­hilfe aus Konserven­dosen gestaltet.
Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...


Wo gibt's Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reform­häusern oder Bio-Super­märkten in ganz Deutschland erhältlich.


Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.


Rapunzel Naturkost © 2021 • Impressum & DatenschutzSeite drucken