EN  |  FR  |  IT

Zum Abschied von Sue Edwards


Außergewöhnlicher Einsatz für eine bessere Welt
[02/18] Wir sind berührt und traurig über den Tod von Sue Edwards. Im September 2017 hatten wir noch die große Ehre und Freude, Sue Edwards und ihrem Mann Tewolde Berhan für ihren außergewöhnlichen Einsatz für eine bessere Welt mit dem Liefetime Achievement Award zu honorieren. Nun mussten wir erfahren, dass wir Sue Edwards bei dieser Verleihung im Rahmen des One World Awards zum letzten Mal persönlich sehen durften. Letzte Woche ist sie im Alter von 75 Jahren gestorben.

Die promovierte Botanikerin Sue Edwards ging 1968 nach Äthiopien, um dort an der Universität zu lehren. Dort traf sie auch ihren späteren Mann, Tewolde Berhan. Gemeinsam engagierten sie sich für die biologische Artenvielfalt und für die Existenzsicherung von Kleinbauern. Sue hat tausenden Menschen Mut gemacht, sie inspiriert und ihr unglaubliches Fachwissen zu diversen Themen des Nachhaltigen Lebens und des biologischen Anbaus gelebt, geteilt und gelehrt.

Ihr Tod macht uns alle sehr traurig und ist ein großer Verlust für alle, die sie kannten und darüber hinaus für die ganze Biobewegung. Gleichzeitig hinterlässt sie so viele nachhaltig inspirierte Menschen auf der ganzen Welt, für die sie alles verändert hat und in denen sie weiter lebt.
Danke liebe Sue….

We are deeply moved and sad about the death of Sue Edwards. In September 2017 we had the honor and the pleasure to acknowledge Sue Edwards and her husband Tewolde Berhan with the One World Lifetime Achievement Award for their extraordinary efforts for a better world. Now we learned that the One World Award ceremony was the last time that we saw Sue Edwards in person. Last week she passed away at the age of 75.

Sue Edwards held a doctorate in botany. In 1968 she went to Ethiopia in order to teach at the university. There she also met Tewolde Berhan whom she later married. Together they worked for biodiversity and supported peasants in their struggle for a decent livelihood. Sue encouraged and inspired thousands of people and she lived and shared with them her incredible expertise and knowledge about various aspects of sustainable life and organic cultivation.

Her death grieves us and is a great loss for all who knew her and for the entire organic movement. Her legacy is a sustainably inspired people around the world whose lives she touched in so many positive ways and in in whom she continues to live.
Thank you, dear Sue…


Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...


Wo gibt´s Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reform­häusern oder Bio-Super­märkten in ganz Deutschland erhältlich.


Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.


Rapunzel Naturkost © 2018 • Impressum & DatenschutzSeite drucken