EN  |  FR  |  IT

2.370 Bäume für Klimaschutz und starken Allgäuer Mischwald


Bio-Pionier Rapunzel spendet Bäume für Bergwaldprojekt

Bergwaldprojekt e.V.

© Bergwaldprojekt e.V.
[24.11.2020] Gemeinsam mit dem Verein Bergwaldprojekt engagiert sich Rapunzel für die Aufforstung des heimischen Mischwalds und aktiven Klimaschutz. In der letzten Woche wurden die von Rapunzel gespendeten Bäume im Forstbetrieb Sonthofen, Revier Kempter Wald der Bayerischen Staatsforsten, gepflanzt. Neben Pflanzungen in der Türkei unterstützt der Naturkosthersteller nun auch den heimischen Wald.

Wälder sind im Kampf gegen den Klimawandel ein wichtiger Baustein, transformieren sie doch CO2 zu Sauerstoff. Ihrem Schutz hat sich das Bergwaldprojekt e.V. verschrieben und baut gezielt in Schutzwaldsanierungs- und Waldumbaugebieten gesunde Mischwälder auf. Mit 2370 im Kempter Wald gepflanzten Bäumen wie Bergahorn und Vogelkirsche unterstützt Rapunzel Naturkost die wichtige Arbeit des Vereins.
Bergwaldprojekt e.V.

© Bergwaldprojekt e.V.
Hintergrund der Spende ist der Wunsch, mit den diesjährigen Weihnachtskarten nicht nur dem Empfänger eine Freude zu bereiten, sondern auch der Natur etwas zurückzugeben. Und so steht jede versendete Karte für die Pflanzung eines Baumes. Zusätzlich floss in die Spende der Erlös aus einer Rapunzel Webshop-Aktion mit ein.

Stephen Wehner, Vorstand Bergwaldprojekt e.V., lobt das Engagement des Naturkostherstellers: „Es sind Unternehmen wie Rapunzel, die nicht nur mit Worten sondern auch mit Taten ihre Philosophie vertreten und sich für eine intakte Umwelt einsetzen.“
Bergwaldprojekt e.V.

© Bergwaldprojekt e.V.

Klimaschutz als zentrales Element im Unternehmen


Nachhaltiges Handeln bildet von Anfang an die Basis der Arbeit von Rapunzel und Baumpflanzungen sind seit Jahren fester Bestandteil davon. Vor allem in der Türkei, rund um das türkische Tochterunternehmen, ist Rapunzel aktiv und pflanzt zu jedem Geburtstag der Mitarbeitenden und für jeden LKW, der das Werk verlässt, Bäume.

Leonhard Wilhelm, Geschäftsführer Rapunzel: „Dass wir nun auch in der Nähe unseres Firmensitzes den Wald stärken und uns damit fürs Klima einsetzen, freut mich ganz besonders. Der Kempter Wald ist ein herrlicher Ort zum Auftanken und Durchatmen – im wahrsten Sinne des Wortes. Das soll auch in Zukunft noch so sein.“

Über Bergwaldprojekt e.V.


Der Verein Bergwaldprojekt mit Sitz in Würzburg organisiert deutschlandweit über 150 Projektwochen, an denen jährlich rund 3.500 Freiwillige teilnehmen. Ziele der Arbeitseinsätze sind, die vielfältigen Funktionen der Ökosysteme zu erhalten, den Teilnehmer/innen die Bedeutung und Gefährdung unserer natürlichen Lebensgrundlagen bewusst zu machen und die Öffentlichkeit zum verträglichen Umgang mit den natürlichen Ressourcen zu bewegen. Der Verein finanziert sich größtenteils durch Spenden. Mehr: www.bergwaldprojekt.de.
Pressekontakt

Eva Kiene & Miriam Lenz
Rapunzel Naturkost GmbH, Rapunzelstraße 1, 87764 Legau, 
Tel. 08330/529-0, Fax 08330/529-1501, presse@rapunzel.de
Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...


Wo gibt´s Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reform­häusern oder Bio-Super­märkten in ganz Deutschland erhältlich.


Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.


Rapunzel Naturkost © 2021 • Impressum & DatenschutzSeite drucken