EN  |  FR  |  IT
Bio-Fairer Anbau   Türkei-Projekt   Eindrücke und Berichte

Jahrzehnte der Partnerschaft


Interview mit der Familie Börekçigil, Sultaninenbauern in Tekelioğlu
Die Bauernfamilie Börekçigil beliefert Rapunzel seit 30 Jahren mit Bio-Sultaninen. In Tekelioğlu in der Region Salihli zählen sie damit zu den frühen Mitgliedern des Rapunzel Dorfprojekts. Warum sie auf Bio-Anbau umgestellt haben, wie sie die Zusammenarbeit mit Rapunzel erleben und weshalb sie nach wie vor überzeugt von ihrem Lebenswerk sind, erzählen das Ehepaar Muttalip und Fatma Börekçigil und ihr Sohn Ömer, der inzwischen den Hof weitgehend übernommen hat. Und sie beweisen damit, wie lebendig und zukunftsweisend das Rapunzel Türkei-Projekt ist.
Seit 30 Jahren betreibt die Familie Börekçigil leidenschaftlich Bio-Anbau.
Seit 30 Jahren betreibt die Familie Börekçigil leidenschaftlich Bio-Anbau.
Seit 30 Jahren betreibt die Familie Börekçigil leidenschaftlich Bio-Anbau.

Wie seid ihr Rapunzel das erste Mal begegnet?


Muttalip: Wir sind Rapunzel zum ersten Mal 1990 über den Weg gelaufen, als damals jemand aus dem Unternehmen in unser Dorf kam, um Sesam zu kaufen. Da er einen Preis anbot, der über dem Marktpreis lag, dachte ich zuerst, die Leute von Rapunzel seien Betrüger. Daher habe ich im ersten Jahr nicht mitgemacht bei ihrem Bio-Anbau-Programm. Damals gab es viele, die mit betrügerischen Absichten ins Dorf kamen, um den Bauern ihre Ernte abzunehmen, und dann nicht dafür zahlten.

Aber Rapunzel bezahlte wie vereinbart und pünktlich den Preis für den Sesam, den sie in dem Jahr gekauft hatten. Ich habe dann nachgeforscht und erfahren, dass Rapunzel ein vertrauenswürdiges Unternehmen ist. Daher bin ich dann im nächsten Jahr, also 1991, eingestiegen in die Zusammenarbeit mit Rapunzel.

Rapunzel versorgte uns mit Informationen über den biologischen Anbau. Unser Dorf war wegen seiner Lage besonders geeignet für den Bio-Anbau, auch mit dem See in der Nähe. Damals verwendete aber jeder in der Gegend eine Menge synthetischer Dünger und chemischer Pestizide. Aber dank der Informationen, die Rapunzel uns zur Verfügung stellte, lernten wir, unsere Früchte biologisch und ohne Chemikalien anzubauen. Wir betreiben nach wie vor Bio-Anbau – ohne jeden Kompromiss.
Die Familie Börekçigil, Landwirte des Rapunzel Türkei-Projekts im Dorf Tekelioğlu, betreibt seit 30 Jahren leidenschaftlich Bio-Anbau – hier zu sehen mit Mitarbeitern von Rapunzel Türkei.
Die Familie Börekçigil, Landwirte des Rapunzel Türkei-Projekts im Dorf Tekelioğlu, betreibt seit 30 Jahren leidenschaftlich Bio-Anbau – hier zu sehen mit Mitarbeitern von Rapunzel Türkei.
Die Familie Börekçigil, Landwirte des Rapunzel Türkei-Projekts im Dorf Tekelioğlu, betreibt seit 30 Jahren leidenschaftlich Bio-Anbau – hier zu sehen mit Mitarbeitern von Rapunzel Türkei.

Was macht euch besonders stolz in der Zusammenarbeit mit Rapunzel?


Muttalip: Wir sind sehr froh darüber, dass die Kunden unser Produkt wertschätzen, das wir im Einklang mit gesunden und biologischen Anbaumethoden erzeugen. Und dass wir mit dem Bio-Anbau dazu beitragen, unseren Kindern eine gesunde Ernährung anzubieten. Daher sind wir stolz auf Rapunzel, weil sich uns so diese Möglichkeit eröffnet hat.

Fatma: Ich möchte Rapunzel herzlich dafür danken, dass sie den Bio-Anbau in die Türkei gebracht haben und uns in den ökologischen Landbau eingeführt haben. Also, ich bin eine glückliche Mutter, weil ich meine Kinder und Enkelkinder mit Bio-Essen versorgen kann.

Ömer: Sie waren die Ersten, die Bio-Anbau in die Türkei gebracht haben, daher haben wir eine Menge von Rapunzel lernen können. Dank Rapunzel erfahren wir immer mehr über schonende Bio-Anbaumethoden aus der ganzen Welt, inklusive neu entwickelter Technologien, und wir erweitern damit andauernd unseren Horizont. Uns treibt auch der – verdiente – Stolz an, in dieser Hinsicht anderen Landwirten in der Türkei voraus zu sein.

Warum arbeitet ihr mit Rapunzel zusammen?


Muttalip: Wir werden pünktlich bezahlt. Wir haben Anspruch auf einen zinsfreien Vorschuss, wenn wir einen brauchen. Wenn ich von bankrotten Aufkäufern und Bauern um uns herum höre, die das Geld für ihre Früchte nicht bekommen, bin ich sehr glücklich, mit einem Unternehmen wie Rapunzel zusammenzuarbeiten.

Ömer: Was ich wichtig finde: Wir sind im ständigen Austausch mit den Rapunzel Agraringenieuren. Wir suchen gemeinsam nach Lösungen, um den Bio-Anbau noch weiter zu verbessern, wir schauen, wie wir Krankheiten bei den Pflanzen und Schädlinge am effizientesten bekämpfen können, wie wir Ernteausfälle vermeiden können und so weiter.

Rapunzel Berater besuchen unsere Weingärten ein- bis zweimal im Jahr in der Vegetationsphase. Sie unterstützen uns darin, Fallen als Frühwarnsystem gegen Schädlinge in unseren Gärten zu kontrollieren. Sie helfen uns, die richtigen biologischen Mittel zu finden, um Krankheiten und Schädlinge zu kontrollieren. Außerdem bietet Rapunzel zinsfreie Vorauszahlungen in der Saison an und überweist, wie gesagt, pünktlich die Zahlungen an uns.

Muttalip: Ich glaube, dass langfristig betrachtet Rapunzel eine ganze Menge zur Entwicklung unseres Dorfes beigetragen hat. Es ist offensichtlich, dass die pünktliche Ernteabnahme und die regelmäßige Bezahlung in der Region einiges bewirkt hat.
Die Rapunzel Agraringenieure betreuen die Bauernfamilien des Türkei-Projekts rund um das Jahr.
Die Rapunzel Agraringenieure betreuen die Bauernfamilien des Türkei-Projekts rund um das Jahr.
Die Rapunzel Agraringenieure betreuen die Bauernfamilien des Türkei-Projekts rund um das Jahr.

Wie wird es weitergehen?


Muttalip: Kontinuität ist im Bio-Anbau sehr wichtig. Wir betreiben Bio-Anbau seit 1991 – ohne Unterbrechung! Seit zwei Jahren übernimmt mein Sohn mit Verantwortung auf unserem Hof. Er wird das Projekt weitertragen, wenn ich mich zurückziehe. Ich hoffe, dass später auch meine Enkel mit dem Bio-Anbau weitermachen werden.

Ömer: Mich macht es glücklich, dass ich den Bio-Anbau auf unseren Feldern weiterführen kann. Bevor ich damit angefangen habe, studierte ich Agrartechnik an der Bursa Uluda Universität. Auf diese Weise hatte ich die Möglichkeit, mich im technischen Bereich weiterzuentwickeln.
Auf gar keinen Fall werde ich diesen Bio-Anbau aufgeben, den ich von meinem Vater übernommen habe. Auch wenn er seine Herausforderungen mit sich bringt, hat er doch zugleich mehr Vorteile, und daher werde ich den Bio-Anbau weiterführen, bis ich alt bin.

Und noch etwas kommt hinzu. Rapunzel kauft nicht nur unsere Hauptfrucht, sie unterstützen uns auch, wenn wir neue Früchte anbauen wollen, und helfen uns, die Vielfalt in unserem Anbau zu vergrößern. Da können wir zum Beispiel Tomaten oder Paprika dazuzählen. Sie kaufen auch diese neuen Früchte von uns. Was kann ich als Landwirt anderes von einem Unternehmen erwarten? Daher käme es mir nie in den Sinn, unsere Zusammenarbeit mit Rapunzel zu beenden.

Ich wünsche mir, dass ich dieses Erbe, das ich Rapunzel verdanke, einmal meinem Sohn weitergeben kann. So Gott will, wird auch mein Sohn einmal mit Rapunzel arbeiten, wenn meine Zeit vorbei ist.

Muttalip, hast du eine bemerkenswerte Erinnerung aus deiner langen Zeit mit Rapunzel?


Muttalip: Vor Jahren brachte Rapunzel einmal eine französische Journalistin mit ins Dorf. Sie konnte kein Türkisch und wir verstanden weder Französisch noch Englisch. Während der Fotoaufnahmen begann die Journalistin plötzlich zu weinen. Wir hatten keine Ahnung warum, wir konnten uns ja nicht verständigen! Also riefen wir den Rapunzel Berater. Er kam rüber, redete mit der Journalistin und erklärte uns dann, was los war. Es stellte sich heraus, dass die Journalistin so ergriffen war von der natürlichen Schönheit unserer Region und dann zu weinen anfing bei dem Gedanken, dass diese Schönheit einmal zerstört werden könnte.

Also, als jemand, der seit 30 Jahren Bio-Anbau macht, empfehle ich jedem um mich herum, selbst auf Bio-Anbau umzusteigen und nur noch Bio-Lebensmittel zu essen.

Ömer: Ich wünsche mir, dass der Bio-Anbau in unserem Land sich weiterentwickelt. Ich empfehle allen Bauern, in den Bio-Anbau einzusteigen.
Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...


Wo gibt's Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reform­häusern oder Bio-Super­märkten in ganz Deutschland erhältlich.


Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.


Rapunzel Naturkost © 2021 • Impressum & DatenschutzSeite drucken