EN  |  FR  |  IT

Zum Abschied von Ibrahim Abouleish


Der Sekem-Gründer war ein langjähriger Partner und Freund von Rapunzel
Sekem Gründer Ibrahim Abouleish und Rapunzel Gründer Joseph Wilhelm in Ägypten bei der Feier seines 80. Geburtstages im Frühjahr 2017.
[06/17]  Der Tod von Ibrahim Abouleish (am 15. Juni 2017 im Alter von 80 Jahren), dem Gründer der Entwicklungsinitiative Sekem in Ägypten, bewegt die Menschen bei Rapunzel. Zum Abschied blicken wir voller Dankbarkeit auf sein Wirken und die Verbindung zu uns zurück. 

Sekem ist für Rapunzel nicht nur ein langjähriger und verlässlicher HAND IN HAND-Partner und Rohstoff-Lieferant. Die beiden Bio-Unternehmen und insbesondere die Firmengründer, Ibrahim Abouleish und Joseph Wilhelm, verbindet seit vielen Jahren auch eine tiefe Freundschaft.

So schreibt Joseph Wilhelm zum Abschied:

"Von Ibrahim 'Bruder' genannt zu werden, war für mich nicht nur ein Zeichen von hoher Wertschätzung, sondern auch Ausdruck einer Verbundenheit auf einer höheren geistigen Ebene. In unseren Gesprächen der letzten Jahre hat er immer wieder sein Selbstverständnis darüber mit mir geteilt, dass wir Menschen jeder 'seine Zeit' haben und dass diese von uns weder zu verlängern noch zu verkürzen ist. Ich betrachte es als ein großes Geschenk des Lebens, ihn kennenlernen zu dürfen und mit ihm verbunden zu sein. Insofern ist sein Abschied kein Verlust, sondern die sichere Gewissheit, dass diese Verbindung fortbesteht und seine Inspiration weiter wirkt. Dass seine Arbeit durch seinen Sohn Helmy, alle anderen Familienmitglieder und die ganze Sekem Gemeinschaft weiter geführt und weiter entwickelt wird, ist ein ebenso großes und seltenes Geschenk für uns alle. Seine wachen und wissenden Augen und seine Lebensfreude werden mich in lebhafter Erinnerung immer beflügeln und bestärken, meinen eigenen Lebensauftrag zu erfüllen." 
In großer Dankbarkeit,
Joseph Wilhelm
 

Ibrahim Abouleish 2017 bei der Sekem-Jubiläums- und seiner Geburtstagsfeier auf der Bühne im Kreise seiner Familie, die nun nach seinem Tod die Sekem Gemeinschaft weiter führt.
Erst in diesem Frühjahr noch reiste Joseph Wilhelm nach Ägypten, um den 80. Geburtstag von Ibrahim Abouleish sowie das 40-jährige Jubiläum von Sekem mit zu feiern. Denn, so Joseph Wilhelm nach seiner Rückkehr: "Als langjähriger Verbündeter von Sekem in verschiedenen Anbauprojekten und als persönlicher Freund des Gründers Dr. Ibrahim Abouleish wollte ich diesen besonderen Anlass nicht verpassen. Auf eine einzigartige Art und Weise verbindet Dr. Ibrahim Abouleish die unterschiedlichen Kulturen der arabischen und europäischen Welt."

Ibrahim Abouleish war zunächst als Chemiker in der Arzneimittelforschung in Österreich tätig, lernte dann die Anthroposophie und die landwirtschaftliche Lehre Rudolf Steiners kennen. Als Vierzigjähriger ging er in sein Heimatland Ägypten zurück, um Sekem als ein allumfassendes Projekt ins Leben zu rufen. Dabei ging es nicht nur um die Begrünung der Wüste mit der Kultur von Heilpflanzen und Lebensmitteln in Demeter-Qualität, sondern immer auch um soziale und kulturelle Aspekte. Dies ist Dr. Ibrahim Abouleish in selbstloser Art und Weise als weltweit anerkanntes Modell gelungen. Für die Umsetzung seiner Vision ins reale Leben erhielt Dr. Ibrahim Abouleish vor einigen Jahren den Right Livelihood Award, auch als "Alternativer Nobelpreis" bekannt.

mehr zu Sekem

mehr zu Sekem als HAND IN HAND-Partner von Rapunzel


Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...


Wo gibt´s Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reform­häusern oder Bio-Super­märkten in ganz Deutschland erhältlich.


Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.


Rapunzel Naturkost © 2018 • Impressum & DatenschutzSeite drucken