EN  |  FR  |  IT

Das neue Dorf – Modell für ein besseres Leben


Smarte Lösungswege aus den Krisen unserer Zeit mit Prof. Dr. Ralf Otterpohl 
Vortrag: Das neue Dorf
von Prof. Dr. Ralf Otterpohl

Donnerstag, 12. Juli 2018, 19 Uhr
im Rapunzel Casinosaal in Legau
Inzwischen sind bis zu 75 % der Böden weltweit stark degradiert oder zerstört. Doch Umkehr der Erosion ist ganz einfach, das erklärte der Wasserwirtschaftler Prof. Dr. Ralf Otterpohl (TU Hamburg) bei seinem inspirierenden Vortrag am 12. Juli 2018 bei Rapunzel Naturkost.

Herausforderungen wie Wasserknappheit, ausgelaugte Böden, Umweltverschmutzung durch chemische Substanzen, Klimawandel oder zunehmende Ellbogenmentalität werden uns in Zukunft noch beschäftigen. Aus seinen Forschungen der letzten 15 Jahre hat Ralf Otterpohl, der Leiter des Instituts für Abwasserwirtschaft und Gewässerschutz der TU Hamburg, als mögliche Antwort das Modell des „Neuen Dorfs“ entwickelt.

Hundert Minifarmen produzieren hochwertige Lebensmittel, werten die Böden auf, Kleinunternehmen stellen eine breite Palette von Gütern her, Kultur- und Bildungseinrichtungen versorgen die Bevölkerung – all das auf der Fläche eines einzigen Bauernhofs! Die Vorteile sind ein gutes Auskommen, selbstbestimmtes Leben, verbesserte Gesundheit, hohe Produktivität und die Mitversorgung der Städte. So wird nicht nur das „gute Leben“ für den einzelnen möglich, sondern Humusaufbau, Permakultur und ökologische Produktion tragen auch zu einem ausgeglichenen Klima bei. "Aufs Land - für die Freiheit!" gab Ralf Otterpohl als Schlagwort mit für ein gesundes Leben in interessanter Nachbarschaft.

Im Anschluss an den Vortrag stellte sich der Mutterhof Unterthingau, Modell-Hof nach den Ideen des „neuen Dorfes“, mit seinem aktuellen 20-minütigen Film vor. Robert Briechle vom Mutterhof gab tiefe Einblicke in sein Projekt. Die Herausforderungen eines solchen Wandels wurden augenscheinlich. Und trotzdem war der Abend ein erfrischender Aufruf zu Optimismus und dem Mut, das Leben in die eigene Hand zu nehmen.
 

mehr zum Buch erfahren (mit Leseprobe)

mehr zum Mutterhof

Ralf Otterpohl (rechts) und Robert Briechle vom Mutterhof Unterthingau
Ralf Otterpohl (rechts) und Robert Briechle vom Mutterhof Unterthingau
Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...


Wo gibt´s Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reform­häusern oder Bio-Super­märkten in ganz Deutschland erhältlich.


Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.


Rapunzel Naturkost © 2018 • Impressum & DatenschutzSeite drucken