EN  |  FR  |  IT

Rapunzel und Zwergenwiese gemeinsam auf der Biofach 2019


13. bis 16. Februar auf der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel in Nürnberg: Rapunzel an Stand 8-426 dabei - Politisches Engagement im Fokus
[25.01.2019]  Rapunzel und Zwergenwiese präsentieren sich zum ersten Mal gemeinsam auf der Biofach. Auf der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel informiert Rapunzel in diesem Jahr vor allem über seine politischen Aktivitäten. Aber natürlich stellen die beiden Naturkost-Hersteller auch neue Produkte vor an Stand 8-426 und sind bei Vorträgen, Podiumsdiskussionen sowie Pressekonferenzen präsent.

Informieren, Austauschen und Probieren - so lautet das Motto des Gemeinschaftsstandes von Rapunzel und Zwergenwiese. Vor zwei Jahren feierten Rapunzel und das Naturkostunternehmen aus dem Norden eine Märchen-Hochzeit. Zwergenwiese bleibt weiterhin eigenständig. Gleichzeitig nutzen die beiden Naturkost-Hersteller sinnvolle Synergien, zum Beispiel beim Rohwareneinkauf. Dieses Jahr präsentieren sie sich zum ersten Mal gemeinsam auf der Biofach.

Aktiver Beitrag für ein Bio von morgen

Rapunzel stellt seine vielfältigen politischen Aktivitäten vor, wie etwa im „Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft“ oder für Bio-Saatgutzüchtung. Außerdem beteiligt sich Rapunzel am Kongressprogramm der Biofach.

Studienergebnisse zu Ackergiften in unserer Umwelt

Ganz oben auf der Agenda von Rapunzel steht die Kampagne „Ackergifte? Nein Danke!“, die vom „Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft“ getragen wird. Rapunzel engagiert sich seit Anfang an als Gründungsmitglied in diesem Zusammenschluss zahlreicher Bio-Hersteller und Naturkost-Fachhändler. Das Bündnis hat eine große Baumrindenstudie in Auftrag gegeben, die Aufschluss über die weite Verbreitung von Ackergiften gibt. Erste Ergebnisse präsentiert das Bündnis am Mittwoch, 13. Februar, um 11:30 Uhr (Raum Seoul, NCC Ost). Nähere Informationen dazu gibt es auch auf dem Stand „Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft“ (Halle 9, Stand 9-541).

Für Bio-Saatgutzüchtung

Auch in diesem Jahr nimmt Rapunzel am „Treffpunkt Bio von Anfang an“ mit seiner Kooperation mit Bio-Saatgutzüchtern teil. Zum zweiten Mal stellt die Biofach das Thema Bio-Züchtung von Pflanzen und Tieren in einer Sonderschau in den Fokus – zentral im Eingangsbereich Mitte des Messegeländes. Rapunzel unterstützt seit langem die die Entwicklung von ökologischem, samen-festen Saatgut. Mit dem Saatgut-Züchter Sativa entwickelte Rapunzel die Bio-Tomatensorte Mauro Rosso, die in Rapunzel Tomatenprodukten verarbeitet wird. Aber auch durch Spenden an den Saatgutfonds der Zukunftsstiftung Landwirtschaft setzt sich Rapunzel für samenfestes Öko-Saatgut ein.

Sozialer Öko-Anbau von Anfang an: das Rapunzel Türkei-Projekt

Bereits 1978 legte Rapunzel den Grundstein für ein Anbauprojekt in der Türkei. Inzwischen bauen 600 Landwirte in verschiedenen Regionen der Türkei vor allem Nüsse und Trockenfrüchte für Rapunzel an. Eine eigene Verarbeitung – die einzig größere in der Türkei, die ausschließlich Bio verarbeitet – sichert die hohe Qualität der Produkte. Rapunzel Türkei ist auf der Biofach mit einem eigenen Stand vertreten (Halle 4, Stand 4-403).


Vorträge und Veranstaltungen mit Rapunzel Beteiligung auf der Biofach 2019:



Ackergifte? In der Luft!
Aktuelle Studienergebnisse und Diskussion, wie ist Bio noch möglich? '
 

Verfrachten sich Pestizide wie Glyphosat über die Luft? Das Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft hat eine umfassende Baumrinden-Studie zur flächendeckenden Abdrift von Pestiziden beauftragt. Auf der BIOFACH 2019 werden die Ergebnisse erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Auf Grund der Ergebnisse sind Fragen zur Koexistenz des ökologischen Landbaus neu zu diskutieren. Sprecher: Stephan Paulke (basic AG), Walter Haefeker (European Professional Beekeepers Association), Frieder Hofmann (Ökologiebüro TIEM), Johannes Heimrath (Bürgerinitiative Landwende), Dr. Niels Kohlschütter (Schweisfurth Stiftung).
 
Moderation: Heike Kirsten (Rapunzel Naturkost GmbH)
Datum: Mittwoch, 13.02.2019
Zeit: 11:30 – 12:30 Uhr
Ort: Raum Seoul, NCC Ost, Ebene 3

Termin Download

Finanzierung der Bio-Züchtung:
Weshalb engagieren sich Firmen heute für die Bio-Züchtung?


Sprecher: Joseph Wilhelm (Rapunzel Naturkost GmbH), Johannes Huober (Erdmann Hauser GmbH)
Datum: Donnerstag, 14.02.2019
Zeit: 11:00 – 12:00 Uhr
Ort: Treffpunkt Bio von Anfang an, Eingang Mitte

Termin Download

Digitalisierung im Fachhandel
 

Die Digitalisierung macht auch vor der Biobranche nicht Halt. Welche Möglichkeiten bietet digitale Ladentechnik, Online-Handel, Social Media & Co. dem Naturkostfachhandel? Das diskutieren BNN und bio verlag mit Vertretern aus Fachhandel, Herstellung und Großhandel und eine Digitalisierungs-Expertin. Der BNN stellt exklusiv die Ergebnisse einer Umfrage unter Bio-Kunden zur Digitalisierung vor. Sprecher:

Sprecher: Katja Egli (Rapunzel Naturkost GmbH) Sascha Damaschun (BODAN Großhandel für Naturkost GmbH), Hilmar Hilger (BNN), Dorothée Quarz (BNN), Prof. Dr. Daniela Wiehenbrauk (Studiengangsleiterin Digitaler Handel), Michael Kruse (biomarkt NB)
Moderation: Natascha Becker (bio verlag GmbH)
Datum: Donnerstag, 14.02.2019
Zeit: 13:00 – 13:45 Uhr
Ort: Fachhandel, Halle 9 Stand 9-348

Termin Download

BlueNight: Standparty bei Rapunzel

Die BlueNight der Biofach ist eine gute Gelegenheit, um mit den Ausstellern zusammen zu kommen, zu diskutieren und nach einem anstrengenden Messetag einfach mal abzuschalten. Auch bei Rapunzel ist am Donnerstag um 18 Uhr noch nicht Schluss – wir feiern bei Antipasti, Wein und mehr. Für Stimmung und Sound zum Abtanzen sorgen Pianist Murat Parlak und seine Band. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Datum: Donnerstag, 14.02.2019
Uhrzeit: 18:00 – 22:00 Uhr
Ort: Halle 8, Stand 8-426

Termin Download

Wieviel "Bio" muss es sein? Zielgruppenadäquate Werbung in der Bio-Vermarktung
  
Mit dem Bio-Boom verändern sich Kundentypen und Vertriebskanäle von Bio-Lebensmitteln. Ob sich auch die Werbung und das Herausstellen der Bio-Produktqualität ändert oder zielgruppenbezogen ändern sollte, lauten die spannenden Fragen dieser Veranstaltung. Erfahrungen von Unternehmen der Bio-Branche werden auf dem Podium zusammengebracht und auf Basis einer wissenschaftlichen Studie diskutiert.
  
Sprecher: Bernd Eberle (Eberle GmbH Werbeagentur GWA), Heike Kirsten (Marketingleiterin Rapunzel Naturkost GmbH), Dirk Nieländer (Marketingleiter Davert GmbH), Dr. Beate Gebhardt (Universität Hohenheim).
Datum: Freitag, 15.02.2019
Zeit: 10:00 – 11:30 Uhr
Ort: Raum Istanbul, NCC Ost, Ebene 2

Termin Download

Über diese Termine hinaus freuen sich viele Rapunzel Abteilungen von Export und Verkauf über Private Label und Einkauf bis hin zu Rohstoffsicherung und Marketing darauf, aktuelle Themen in entspannter Atmosphäre über die vier Messetage hinweg sowie bei unserer Standparty am Donnerstagabend zu diskutieren. 

Nähere Infos über Veranstaltungen mit Rapunzel auf der Biofach finden Sie auch unter www.biofach.de.

 
Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...


Wo gibt´s Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reform­häusern oder Bio-Super­märkten in ganz Deutschland erhältlich.


Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.


Rapunzel Naturkost © 2019 • Impressum & DatenschutzSeite drucken