EN  |  FR  |  IT

Wasserdesinfektion mittels Solareinstrahlung


Fundación Humedales, Kolumbien

In Fúquene, Cuninamarca, einer ländlichen Region Kolumbiens, gibt es keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Ziel des vom HAND IN HAND-Fonds geförderten Projektes ist es, die Zahl der durch Wasser übertragbaren Krankheitskeime zu verringern und somit den Gesundheitszustand der Menschen zu verbessern.

Das ist durch zwei einfache Methoden möglich. SODIS ('Solar Water Desinfection') inaktiviert mikrobielle Organismen durch eine Kombination von UV-Strahlung und Wärme. 90 Familien in der Region Cuninamarca werden im Rahmen des Projektes in der Anwendung von SODIS ausgebildet. Zuerst werden, neben den Gemeindeverantwortlichen, Lehrer geschult, diese geben das Gelernte dann an ihre Schüler, in drei Klassen, spielerisch weiter. So werden die Kleinsten direkt an die neuen Verhaltensweisen herangeführt und bringen die Erkenntnisse mit ins Elternhaus

WADI ("Wasserdesinfektion") ergänzt das SODIS-Prinzip: WADI ist ein solarbetriebenes UV-Messgerät und zeigt den Fortschritt der solaren Wasser­desinfektion an. Die Anwendung ist günstig, da nur Sonnenlicht, PET-Flaschen und WADI benötigt werden. Wichtigster Schritt bei der SODIS-Förderung sind daher Maßnahmen, die auf eine Verhaltens­änderung in den Zielgemeinden abzielen.

Drei neu installierte Trinkwasser­versorgungs­stationen sammeln Oberflächenwasser aus Flüssen und leiten es über Aquädukte unaufbereitet zu den Verbrauchern. Dort können die Familien dann ihr Wasser in die PET-Flaschen abfüllen und durch SODIS und WADI an sauberes Trinkwasser kommen.

Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...


Wo gibt's Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reform­häusern oder Bio-Super­märkten in ganz Deutschland erhältlich.


Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.


Rapunzel Naturkost © 2021 • Impressum & DatenschutzSeite drucken