EN  |  FR  |  IT
100% purer Kokosgeschmack - das Mus aus dem vermahlenen Fruchtfleisch der Kokosnuss lässt sich wunderbar vielseitig in der kreativen Küche verwenden und gibt Ihren Speisen eine herrlich aromatische Kokosnote. Da wir auf Zusatzstoffe verzichten, kann sich Kokosfett absetzten. Ab ca. 25°C wird das Mus weich bzw. verflüssigt sich. Vor Gebrauch daher kurz im Wasserbad erwärmen und gut verrühren.
Zutaten
Kokosnuss* (100,00%)
* = Zutaten aus ökol. Landbau
** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau

Verwendung
zur Verfeinerung von asiatischen Gerichten, zum Backen, als Brotaufstrich, als Grundlage für Saucen und Suppen, zur Zubereitung von Smoothies und zur Herstellung von Desserts

Weitere Infos


Herstellung
Die Kokosnüsse werden von ihrer Faserhülle befreit, geöffnet und das weiße Fruchtfleisch herausgelöst. Dieses wird anschließend gewaschen, blanchiert, geraspelt und getrocknet. Anschließend folgt die Vermahlung der Kokosraspel in 2 Schritten. Der zweite Vermahlungsschritt über eine Kolloidmühle sorgt dafür, dass eine homogenes, feines und pastöses Mus entsteht. Zum Schluss wird das Mus in Gläser abgefüllt, mit dem Deckel und einer Siegelfolie verschlossen und verpackt.

Hergestellt in
Sri Lanka

Herkunft
Sri-Lankische Landwirtschaft

Ursprung der Hauptzutat(en)
Sri Lanka

Lagerhinweis
Kühl und trocken lagern.

Lebensmittelrechtliche Verkehrsbezeichnung
Kokosmus

Nährwerte

bezogen auf 100g

Brennwert 2893 kJ / 702 kcal
Fett 68,50 g
davon gesättigte Fettsäuren 64,50 g
Kohlenhydrate 8,5 g
davon Zucker 7,2 g
Ballaststoffe 11,9 g
Eiweiß 7,00 g
Salz 0,090 g

Allergene


Eier oder Eierzeugnisse   nicht enthalten
Erdnüsse oder Erdnusserzeugnisse   nicht enthalten
Fisch oder Fischerzeugnisse   nicht enthalten
glutenhaltiges Getreide
oder Getreideerzeugnisse
  nicht enthalten
Krebstiere oder Krebstiererzeugnisse   nicht enthalten
Milch oder Milcherzeugnisse
einschließlich Lactose
  nicht enthalten
Lupinen oder Lupinenerzeugnisse   nicht enthalten
Schalenfrüchte oder Schalenfruchterzeugnisse   nicht enthalten
Sellerie oder Sellerieerzeugnisse   nicht enthalten
Senf oder Senferzeugnisse   nicht enthalten
Sesamsamen oder Sesamerzeugnisse   nicht enthalten
Soja oder Sojaerzeugnisse   nicht enthalten
Schwefeldioxid oder Sulfite
(mehr als 10mg/kg oder 10 mg/l SO2)
  nein
Weichtiere oder Weichtiererzeugnisse   nicht enthalten

Mit großer Sorgfalt pflegen wir unsere Online-Produktdatenbank. Dennoch können wir vereinzelte Fehler nicht ausschließen. Daher bitten wir Sie, diese Angaben immer mit dem Etikett des jeweiligen Produktes zu vergleichen. Sollten Ihnen Unstimmigkeiten auffallen, sind wir dankbar für einen Hinweis an info@rapunzel.de.
Wertschöpfung für alle
Wertschöpfung für alle

Rapunzel Brotaufstriche & Nussmuse im Überblick
Rapunzel Brotaufstriche & Nussmuse im Überblick

Nussmuse & Brotaufstriche: Von der Nuss ins Glas
Nussmuse & Brotaufstriche: Von der Nuss ins Glas

Warenkunde: Nussmuse
Warenkunde: Nussmuse

Kokos
mehr erfahren

FAQ zu Kokosmus

Mandeln aus Europa sind sehr aromatisch und enthalten meist einen Anteil an bitteren Kernen. Dies lässt sich nicht zu 100 Prozent ausschließen, da an einem Baum sowohl bittere, als auch süße Mandeln wachsen, die optisch nicht voneinander zu unterscheiden sind. Wir bei Rapunzel akzeptieren in unserer Qualitätssicherung nur einen Anteil von einem Prozent Bittermandeln, der gesundheitlich absolut unbedenklich ist. Dazu wird die Rohware beim Wareneingang auf den Gehalt an bitteren Kernen und auf Blausäure geprüft. Nur wenn alle Parameter in Ordnung sind, werden die Mandeln für den Verkauf oder die Weiterverarbeitung freigegeben. Möchten Sie zu 100 Prozent süße Kerne, wählen Sie bitte kalifornische Mandeln. Sie sind garantiert bitterfrei.

Weiter zum weißen Mandelmus
Mandeln aus Andalusien

Unserer Nussmuse bestehen zu 100 % aus der jeweiligen Nuss. Das bedeutet, dass ausschließlich die jeweilige Nuss, Mandel oder Ölsaat vermahlen wird. Wir setzen dem Mus kein Öl zu und verwenden weder Bindemittel noch Emulgatoren. Die Konsistenz ist ein Zeichen der Natürlichkeit des Produkts. Die Konsistenz der Muse hängt von zwei Faktoren ab. Zum einen von den natürlichen Schwankungen der Rohware aufgrund von Wachstumsbedingungen im Erntejahr. Hier spielt vor allem der Fettgehalt der Nüsse eine Rolle. Zum anderen verändert die Produktfrische die Konsistenz. Direkt nach der Abfüllung sind die festen Bestandteile der Nuss und das nusseigene Öl noch gut vermischt, dadurch ist das Mus erst einmal flüssiger. Im Lauf der Lagerung, ca. nach sechs Monaten, sinken die festen Bestandteile im Glas nach unten und oben sammelt sich das nusseigene Öl. Bitte rühren Sie das Öl einfach unter.

Alles rund um Nussmuse

Die Nüsse bzw. Saaten für die Nussmuse werden geröstet oder blanchiert. Bei der Röstung der Nüsse werden Temperaturen von > 120°C erreicht. Daher sind Nussmuse nicht für eine Rohkosternährung geeignet.

Alles rund um Nussmuse

Nussmuse eignen sich als Brotaufstrich, zum Backen und Verfeinern vieler Gerichte, Suppen, Saucen und Salatdressings. Tolle Rezeptideen finden Sie in unserem Infoheft Nussmuse oder hier unter der Rubrik Rezepte.

mehr erfahren
mehr erfahren

Rapunzel Nussmuse sind 100% reine Nussmuse. Sie werden ohne Emulgatoren und Stabilisatoren hergestellt. Deshalb setzt sich nach der Abfüllung das nusseigene Öl (ca. 10%) auf der Oberfläche ab. Dies ist produktionstechnisch nicht anders möglich, da wir auf Zusatzstoffe wie Fett oder Verdickungsmittel verzichten. Sie können das Öl z.B. mit der Gabel wieder unter das Nussmus rühren oder es abgießen und als hochwertiges Salatöl verwenden. Der Ölabsatz zeugt von der Reinheit des Produktes.

mehr erfahren
mehr erfahren

Alle Nussmuse können sowohl im Kühlschrank als auch im Vorratsschrank lagern. Im Kühlschrank ist die Konsistenz fester. Die Nussmuse halten sich im Allgemeinen auch im geöffneten Zustand sehr lange. Wichtig ist, dass man das Mus mit einem sauberen Löffel entnimmt. Die Ölschicht, die sich mit der Zeit bildet, wirkt wie eine Schutzschicht.

mehr erfahren
mehr erfahren

Nussmuse halten sich allgemein sehr lange, auch im geöffneten Zustand. Wichtig ist, dass man das Nussmus mit einem sauberen Löffel entnimmt und die Ölschicht, die sich mit der Zeit bildet auf dem Mus belässt, da diese wie eine Sperre gegen den Luftsauerstoff wirkt. Vor dem Verzehr dann einfach umrühren. Nussmus kann im Küchenschrank bei Zimmertemperatur oder im Kühlschrank aufbewahrt werden.

mehr erfahren
mehr erfahren

Diese Information finden Sie immer aktuell unter:Infos für Allergiker / Rohkostinfos

mehr erfahren
mehr erfahren

Nussmuse bestehen zu 100 Prozent aus Nüssen oder Saaten. Nusscremes sind süße Aufstriche mit Nüssen als Hauptzutat. Palmöl sorgt für eine cremige und gleichbleibende Konsistenz. Und Zucker wie Rapadura und Cristallino verleihen diesen beliebten Aufstrichen die gewünschte Süße.

mehr erfahren


Rezepte mit Kokosmus


Kokos-Limetten-Eis
Kokos-Limetten-Eis

Kokos-Cupcakes mit Schokocreme Häubchen
Kokos-Cupcakes mit Schokocreme Häubchen

Piña Colada Tiramisu
Piña Colada Tiramisu

Erdbeer-Kokos Marmelade
Erdbeer-Kokos Marmelade

Kokos-Hanf Smoothie
Kokos-Hanf Smoothie

Kokos-Süßkartoffel-Aufstrich mit Ingwer
Kokos-Süßkartoffel-Aufstrich mit Ingwer

Kokos-Mandel-Bällchen
Kokos-Mandel-Bällchen

Power Dattelbrei mit Rapunzel Allgäu-Ghee und Kardamom
Power Dattelbrei mit Rapunzel Allgäu-Ghee und Kardamom

Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...

Wo gibt's Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reformhäusern oder Bio-Supermärkten in ganz Deutschland erhältlich.

Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.

Rapunzel Naturkost © 2022 • Impressum & DatenschutzSeite drucken