EN  |  FR  |  IT

Biologisch Gärtnern zwischen Trend und Tradition


Rekordbesucherzahlen beim 5. SamenFest bei Rapunzel Naturkost in Legau

Über 400 Besucher aus der Region und weit darüber hinaus pilgerten am Samstag, 21. Januar 2017, zum SamenFest bei Rapunzel. Der Naturkosthersteller in Legau stellte bereits zum 5. Mal ein Forum zur Verfügung für alle, die nachbaufähiges Saatgut erwerben, Vorträge hören oder sich in persönlichen Gesprächen informieren wollten. Gemüse selbst anzubauen – und das auf biologische Art – liegt im Trend, das ist der Eindruck, der bleibt.

Auf der beliebten Saatgutbörse konnten die Besucher samenfestes Saatgut von schmackhaftem Gemüse, Kräutern und Blumen bei über dreißig Ausstellern erwerben, darunter auch die Sativa Rheinau AG oder verschiedene Solidarische Landwirtschaftsprojekte der Region.

Andrea Heistinger, die bekannte Autorin und freie Agrarwissenschaftlerin, hielt sowohl einen Votrag als auch ein Seminar zum Thema "Tee- und Gewürzkräuter richtig anbauen".
Übrigens: Das nächste SamenFest findet am 27.01.2018 statt.

Videos und Eindrücke von der Veranstaltung 2017


Amadeus Zschunke zeigt die "Gründe für biologische Züchtung".
Sarah Daum spricht über "Die Praxis der Permakulturgestaltung".
Andrea Heistinger informiert über "Tee- und Gewürzkräuter richtig anbauen".
Sabine Lütt hält die "Tomatensprechstunde".
Dr. Ulrich Hampl führt ein ins Thema "Imkern mit der Bienenkiste".
Warum "samenfest"?
Der Name der Veranstaltung weist auf eine wichtige Eigenschaft von Saatgut hin, das für nachbaufähiges Gemüse steht. So kann der Anbauer daraus selbst Saatgut vermehren. Das ist beim Großteil des Gemüses, das wir im Supermarkt finden, nicht möglich. Selbst im Bio-Bereich stammen Tomaten, Gurken & Co meist von Hybrid-Sorten, die keine fruchtbaren Nachkommen produzieren können. Die Folge ist, dass die Landwirte abhängig sind von den wenigen Saatgutfirmen wie Monsanto, die den Markt beherrschen. Die Förderung von Bio-Saatgut ist somit ein wichtiger Beitrag für die Zukunft.
Permakultur liegt im Trend
Auch die parallel zur Börse angebotenen Vorträge waren sehr gut besucht. Alle Vorträge wurden aufgezeichnet und können auch im Nachhinein gesehen werden. Allen voran schätzen die Gäste den Vortrag über Permakultur. Der Raum musste sogar wegen Überfüllung geschlossen werden. Die Permakulturgestalterin Sarah Daum zeigte, dass Gärtnern auch eine soziale Bewegung sein kann.

Dass sich das jährlich stattfindende SamenFest inzwischen gut etabliert hat, wird auch an den weiten Strecken deutlich, die die Besucher zurücklegen. Die Gäste kommen nicht nur aus der Region, sondern auch aus der Schweiz, Vorarlberg, München oder sogar Frankfurt. Das nächste SamenFest findet am 27.01.2018 statt.

Impressionen von 2017


Einige der Besucher brachten wieder selbst gewonnenes Saatgut zum Tauschen mit.
Auch für Erfahrungsaustausch ist Saatgutbörse erste Wahl, wie hier am Stand von Lucia Hiemer.
Parallel zur Börse liefen fünf Vorträge im Kino, Amadeus Zschunke von Sativa hielt den Eröffnungs-Vortrag.
Über 400 Besucher tummelten sich auf der Saatgutbörse.
Saatgut von schmackhaftem Gemüse - garantiert ohne Gentechnik
Eva Heusinger von Rapunzel Naturkost führte durch das Programm.
Für jeden Garten, jeden Standort und jeden Geschmack war das richtige Saatgut zu finden…
…selbst alte Kultursorten, die sonst kaum zu finden sind, gab es im Angebot.
Der Permakultur-Vortrag sprengte die räumlichen Kapazitäten. Nächstes Jahr werden die Vorträge in größeren Räumlichkeiten stattfinden müssen.
30 Aussteller versammelten sich im Casinosaal von Rapunzel Naturkost.
So einfach kann Imkern sein - Uli Hampl zeigte das Imkern mit der Bienenkiste.
Geoökologin Sarah Daum schöpfte aus ihrer zehnjährigen Permakultur-Erfahrung.
Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...


Wo gibt´s Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reform­häusern oder Bio-Super­märkten in ganz Deutschland erhältlich.


Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.


Rapunzel Naturkost © 2017 • Impressum & DatenschutzSeite drucken