EN  |  FR  |  IT
alle Produkte   Antipasti & Pesto

Rapunzel Oliven - Sonnige Antipasti


Bio-Bauer Efthimios Paenesis
Bio-Bauer Efthimios Paenesis
Bio-Bauer Efthimios Paenesis
Sieben Oliven pro Tag werden in Spanien jedem Bürger aufgrund ihrer positiven Eigenschaften empfohlen. Im Mittelmeerraum stehen die kleinen Steinfrüchte auf dem täglichen Speiseplan, aber auch in Deutschland wird die fruchtige Delikatesse immer beliebter! Denn Oliven sind nicht nur gesund, sie schmecken auch richtig lecker!

Die Geschichte des Olivenbaums (Olea Europaea) reicht bis in die Antike zurück. Vermutlich stammt dieser aus dem Mittelmeerraum, die genaue Herkunft ist bis heute allerdings nicht bekannt. 

Der immergrüne Baum gedeiht am besten in Gegenden mit langen, trockenen Sommern und blüht von Mitte April bis Anfang Juni. Olivenbäume brauchen etwa sieben Jahre, bis sie das erste Mal Früchte tragen. Nach 20 Jahren sind sie am ertragreichsten. Das Besondere: Die Bäume können über 1.000 Jahre alt werden.

Die mediterrane Steinfrucht ist roh vom Baum weg ungenießbar, erst nach dem Ausschwemmen der Bitterstoffe wird sie zur Delikatesse.

Von der Ernte bis zur Abfüllung


Die Ernte erfordert viel Handarbeit und sorgfältigen Umgang mit den Früchten
Die Ernte erfordert viel Handarbeit und sorgfältigen Umgang mit den Früchten

Ernte


Die Bio-Oliven von Rapunzel werden von Hand gepflückt. Bei einigen Sorten werden zusätzlich Netze ausgelegt. Dies erfordert viel Geschick und einen sorgfältigen Umgang mit den Früchten.

Eine wichtige Maßnahme im biologischen Olivenanbau stellt ein guter Baumschnitt dar. Denn die sogenannte Olivenfliege (Dacus Oleae) legt ihre Eier in die reifenden Früchte, welche so durch ihre Maden verdorben werden.

Ein richtiger Baumschnitt bewirkt, dass mehr Luft zwischen den Olivenhainen zirkulieren kann und verhindert so ein günstiges Brutklima für die Insekten.

Violette Kalamata Oliven: Je nach Erntezeitpunkt und Reifeort unterscheidet sich die Farbintensität
Violette Kalamata Oliven: Je nach Erntezeitpunkt und Reifeort unterscheidet sich die Farbintensität

Verarbeitung


Nach der Ernte werden die Tafeloliven nach Güte sortiert. Eine erntefrische Olive schmeckt sehr bitter und ist ungenießbar. Deshalb lagern die Oliven zur Entbitterung in großen Fässern, eingelegt in Wasser und Meersalz. Diese Entbitterungsphase erstreckt sich über mehrere Monate. Sie ist bei den grünen kürzer als bei den dunklen Oliven.

Für das Entbittern werden der Lake alle vierzehn Tage 0,5% Meersalz zugefügt, bis das Maximum an Salzgehalt (7-9%) erreicht ist. Bevor die Oliven abgefüllt werden können, muss der Salzgehalt wieder gesenkt werden, wozu zwei bis drei Mal das Wasser gewechselt wird. Vor dem Abfüllen werden die Oliven noch einmal nach Größe und Güte sortiert, gegebenenfalls entsteint und/oder gefüllt.
Bio-Oliven werden zur Entbitterung monatelang in Salzwasser eingelegt und gespült. Dadurch entsteht das intensive und natürliche Olivenaroma!
Bio-Oliven werden zur Entbitterung monatelang in Salzwasser eingelegt und gespült. Dadurch entsteht das intensive und natürliche Olivenaroma!

Abfüllung


In Öl eingelegte Oliven werden ein weiteres Mal mit Wasser gespült, bevor sie ins Glas kommen. Bei diesen Oliven ist keine Pasteurisierung nötig, d.h. es findet keine Wärmebehandlung statt. In Lake eingelegte Oliven werden nach der Entbitterung ebenfalls gespült. Danach kommen die Oliven in eine Lake aus Wasser, Zitronensaft bzw. Weinessig und Meersalz. Dabei gibt es zwei Methoden zur Weiterverarbeitung:
 
  1. Die Oliven in Lake werden pasteurisiert und mit wenig Salz versetzt (Rapunzel Oliven im Glas).
  2. Die Oliven werden nicht pasteurisiert. Dafür wird ein höherer Salzanteil eingesetzt, um die Haltbarkeit zu garantieren (Rapunzel Oliven im 20 kg Großgebinde - Kanister).

Ernährungsphysiologische Bedeutung


Oliven sind aufgrund ihrer wertvollen Vitamine (vor allem Vitamin A und E), ungesättigten Fettsäuren und sekundären Pflanzenstoffen (Polyphenole) ernährungsphysiologisch sehr bedeutend.

Der regelmäßige Verzehr von Oliven kann sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System, den Cholesterinspiegel und den Blutdruck auswirken.
Wichtige Mineralstoffe, wie Kalium, Magnesium und Eisen unterstützen den Stoffwechsel sowie die Nerven- und Muskelfunktion.

Oliven schützen aber nicht nur von innen – bereits die Römer wussten um die schönheitsfördernde Wirkung der Olive. Vor allem der hohe Vitamin E-Gehalt trägt zum Zellschutz bei und wirkt als wahres „Schönheits- und Anti-Aging-Mittel“.

Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...


Wo gibt´s Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reform­häusern oder Bio-Super­märkten in ganz Deutschland erhältlich.


Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.


Rapunzel Naturkost © 2018 • Impressum & DatenschutzSeite drucken