EN  |  FR  |  IT
Produkte   Hülsenfrüchte

Linsen: Vielfalt für kreatives Kochen


Grün, rot, gelb, schwarz und braun – so vielfältig wie die Farben der Linsen sind auch ihre Verwendungs­möglichkeiten: Von Suppen, Eintöpfen, indischen Dals über Aufstriche bis hin zu Salaten, Bratlingen und Beilagen.

Von den braunen Linsen gibt es drei verschiedene Sorten im Rapunzel Sortiment. Dabei stammen die Troja- und die Pardina Linsen aus den La Mancha-Feuchtgebieten, die einen einzigartigen Lebensraum für vom Aussterben bedrohte Steppenvögel bieten.

Im Handumdrehen zubereitet!

Linsen lassen sich besonders einfach zubereiten, denn sie müssen nicht eingeweicht werden und haben kurze Kochzeiten.

1. Abspülen:
Einweichwasser abgießen und Linsen in einem Sieb gut abspülen.
2. Kochen:
Mit frischem Wasser in einen Topf geben und nach Packungsanleitung bei geschlossenem Deckel garen.
3. Abgießen
– und genießen!

7 × kleine Kraft-Pakete

Gelbe Linsen

Aromatisch würzig

Gelbe Linsen sind geschälte grüne Linsen. Durch das Schälen sind sie leichter verdaulich. Sie kochen besonders schnell und geben jeder Mahlzeit eine tolle Farbe. Sie passen hervorragend zu orientalischen Gerichten und sind ideal für Suppen, Currys, Bratlinge und Aufstriche.


Rote Linsen

Mild nussig

Rote Linsen sind geschälte braune Linsen. Sie sind dank ihrer kurzen Kochzeit rasch zubereitet und aufgrund der Schälung gut bekömmlich. Besonders lecker schmecken sie in Suppen, Dals und Currys, Burgern und Dips.

Grüne Linsen

Delikatess-Linse, intensiv nussig

Die kleine grüne Linse zeichnet sich durch ihre gesprenkelte Optik und den intensiven Geschmack aus. Sie wird sehr gerne in Salaten verwendet, auch als Zutat von schmackhaften Dips ist sie ideal.

Gourmet Berg-Linsen

Süßlich würzig

Braune würzige Feinschmeckerlinsen, die beim Kochen kernig bleiben. Sie eignen sich sehr gut für Salate. Beliebt sind sie auch als Zutat in Suppen.

Troja Teller-Linsen

Würzig, aus Vogelschutzprojekt in Spanien

Die etwas größere braune Linse kocht sämig und schmeckt kräftig. Daher ist sie hervorragend geeignet für Suppen und Eintöpfe oder für die klassischen schwäbischen „Linsen mit Spätzle und Saiten“. Sie stammt aus den La Mancha Feuchtgebieten, die einen einzigartigen Lebensraum für vom Aussterben bedrohte Steppenvögel bieten.


Pardina Linsen

Nussig und knackig, aus Vogelschutzprojekt in Spanien

Die Pardina Linse ist eine original spanische Sorte, die aus der La Mancha stammt. Sie zeichnet sich durch ihre besondere runde Form und ihre Knackigkeit auch nach dem Kochen aus – die perfekte Salat-Linse. Die Sie stammt ebenso aus den La Mancha Feuchtgebieten, die einen einzigartigen Lebensraum für vom Aussterben bedrohte Steppenvögel bieten.

Beluga Linsen

Fein und aromatisch
Beluga Linsen sind eine sehr edle Linsensorte – wie der Name auch vermuten lässt. Sie sind einzigartig würzig und haben eine schöne glatte Oberfläche. Apropos Name: diesen verdankt die kleine schwarz-glänzende Linse ihrer Ähnlichkeit mit dem Beluga-Kaviar. Den Namen hat sie übrigens von Rapunzel erhalten, so wurde sie zum „Kaviar der Vegetarier und Veganer“.


Zubereitung von Linsen & Häufige Fragen


Sorte Geschmack &
Besonderheit
Konsistenz Suppen / Dal / Eintöpfe Salate Bratlinge Dips Kochzeit
Beluga Linsen einzigartig romatisch, schnelle Gourmet-Linse festkochend x x     ca. 20 min
Gelbe Linsen geschälte Grüne Linsen, aromatisch-würzig weich kochend x   x x 5–10 min
Grüne Linsen intensiv nussige Delikatesse festkochend   x   x ca. 30 min
Gourmet Berg-Linsen süßlich würzige Feinschmeckerlinse festkochend x x     ca. 30 min
Pardina Linsen nussiges Aroma, bissfest auch nach dem Kochen festkochend x x x   ca. 30 min
Rote Linsen geschälte braune Linse, mild nussig weich kochend x   x x 5–10 min
Troja Teller-Linsen kräftig, würzig mehlig kochend x x     ca. 30 min


 
Tipp: für die Zubereitung der Linsen ist kein Einweichen notwendig!

Warum werden die gelben und roten Linsen geölt?


Gelbe Linsen sind geschälte grüne Linsen, rote Linsen geschälte braune Linsen. Nach dem Schälen kommt der leuchtend orangerote bzw. gelbe Kern zum Vorschein. Die Linsen werden dann mit sehr wenig biologischem Sonnenblumenöl besprüht und poliert. Durch den Schälprozess sind die Linsen hülsenlos, das Öl schützt die geschälten Linsen und sie werden dadurch schön glänzend. Aufgrund des Schälens sind die Linsen besonders gut verträglich und haben eine sehr kurze Kochzeit (5-10 Min.).

Linsen mal anders: als eiweißreiche Pasta

Eiweißreiche Nudeln aus Hülsenfrüchten von Rapunzel
Eiweißreiche Nudeln aus Hülsenfrüchten von Rapunzel
Besonders schmackhaft und einfach zubereitet sind auch Nudeln aus gelben und roten Linsen. Sie sind genauso einsetzbar wie klassische Nudeln, haben kurze Kochzeiten, einen dezenten Geschmack und sind glutenfrei.​


Rezepte mit Linsen


Sommerlicher Linsensalat
Sommerlicher Linsensalat
Fruchtiger Linsensalat
Fruchtiger Linsensalat
Schnelles Rotes Linsenbrot
Schnelles Rotes Linsenbrot
Spanischer Pardina-Linsensalat
Spanischer Pardina-Linsensalat
Troja-Linsensuppe mit Croûtons
Troja-Linsensuppe mit Croûtons
Ananas-Rote Linsen-Salat
Ananas-Rote Linsen-Salat
Orecchiette mit Balsamico-Linsen und Weintrauben
Orecchiette mit Balsamico-Linsen und Weintrauben
Linsen-Gemüse mit gebratenen Kürbisecken
Linsen-Gemüse mit gebratenen Kürbisecken
Beluga Linsen-Salat mit Pflaumen und Feta
Beluga Linsen-Salat mit Pflaumen und Feta
Avocado-Apfel-Salat mit grünen Linsen und Senfdressing
Avocado-Apfel-Salat mit grünen Linsen und Senfdressing
Linsenaufstrich mit Leinöl
Linsenaufstrich mit Leinöl
Brotaufstrich aus roten Linsen mit Salbei
Brotaufstrich aus roten Linsen mit Salbei
Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...


Wo gibt´s Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reform­häusern oder Bio-Super­märkten in ganz Deutschland erhältlich.


Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.


Rapunzel Naturkost © 2021 • Impressum & DatenschutzSeite drucken