EN  |  FR  |  IT

Feigen aus Aydin - Ein kraftvoller Anfang


Während seiner Suche nach ungeschwefelten und unbegasten Feigen reiste Joseph Wilhelm 1976 nach Aydin. Dort traf er auf offene und interessierte Bauern, mit denen er den Grundstein für eine kontrolliert biologische Erzeugung von Früchten und den Beginn des Rapunzel Türkei-Projekts legte.

Aydin liegt ca. 150 km südöstlich von Izmir, im Zentrum einer fruchtbaren Ebene am Fluss Menderes. Dank des günstigen Klimas wachsen an den Berghängen die besten Feigen der Türkei. Die Abgeschiedenheit des Gebietes und das Fehlen konventioneller Nachbarfelder garantieren inzwischen auf einer Fläche von 350 ha Feigen, die vollkommen unbelastet wachsen und geerntet werden können. 

Anbau, Verarbeitung und Export in der Hand der Kleinbauern


Die Feige ist eine der ersten kultivierten Pflanzen der Menschheitsgeschichte. Seit Jahrtausenden ist sie im Mittelmeerraum weitverbreitet und wurde schon von den antiken Griechen und Römern geschätzt und verehrt. Die Ägypter legten die Früchte als Wegzehrung für die Reise ins Jenseits mit in die Totenkammern der Pyramiden. Essfeigen gehören zur Familie der sogenannten echten Feige (Ficus carica). Ihre Bäume werden bis zu 8 m hoch. Ernteertäge sind erst im 5. Jahr zu erwarten, diese können allerdings bis zu 50 Jahren anhalten. Die Farbpalette der Früchte reicht von gelbgrün bis dunkelviolett. Das körnige Fruchtfleisch ist rosa bis rötlich. 
Ende August werden die reifen Früchte an den Berghängen und in den Ebenen Aydins von unseren Vertragsbauern des Rapunzel Türkei- Projektes von Hand geerntet. Anschließend werden sie direkt in den Feigenhainen auf spezielle Trockengitter gelegt und 2–4 Tage in der Sonne getrocknet. Die getrockneten Feigen werden zur Kontrolle und weiteren Verarbeitung nach Ören gebracht.
Feigen enthalten wertvolle Inhaltsstoffe in konzentrierter Form. Der hohe Gehalt an Ballaststoffen sowie Frucht- und Traubenzucker macht sie zu einem schnellen Energielieferanten und unterstützt eine gute Verdauung. Sie enthalten viele Mineralien wie Kalium, Calcium und Magnesium. Außerdem liefern sie reichlich B-Vitamine, insbesondere Vitamin B1. Sonnengereifte Feigen begeistern durch ihre fruchtige Süße und sind ein wahrer Genuss! Sie verfeinern Müslis, Desserts und Backwaren oder werden in süß-pikanten Gerichten verwendet.

Rezepte mit Feigen


Gemüsekuchen mit Feigen-Gremolata
Gemüsekuchen mit Feigen-Gremolata
Fruchtkugeln Feige
Fruchtkugeln Feige
Sanddorn-Curry-Dal
Sanddorn-Curry-Dal
Lupinen-Taboulé mit Feigen
Lupinen-Taboulé mit Feigen
Balsam-Feigen-Granola
Balsam-Feigen-Granola
Feigenmilch
Feigenmilch
Apfel-Feigen-Dessert mit Erdnuss-Baiser
Apfel-Feigen-Dessert mit Erdnuss-Baiser
Geröstete Paprika mit Quinoa-Feigen-Füllung auf Cashew-Safran-Schaum
Geröstete Paprika mit Quinoa-Feigen-Füllung auf Cashew-Safran-Schaum
Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...


Wo gibt´s Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reform­häusern oder Bio-Super­märkten in ganz Deutschland erhältlich.


Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.


Rapunzel Naturkost © 2017 • Impressum & DatenschutzSeite drucken