EN  |  FR  |  IT
Warum unser
Studenten­futter
sich nicht vom Acker macht ...
... sondern für Vielfalt ins Feld zieht? Weil Fruchtfolgen, Mischkultur und Beikräuter die Artenvielfalt fördern. Weil biologischer Landbau Energie und CO2 spart und Schädlinge auf natürliche Weise reguliert. Weil wir uns für Bio-Saatgut einsetzen und Bio-Züchter sowohl finanziell als auch durch Kooperationen unterstützen.


#9 Schutz biologischer, natürlicher Sortenvielfalt.

Mit Mikro-​Abenteuern dem Alltag entfliehen

Das Gewinnspiel

Leckere Rezepte
#9 Fairwert

Schutz biologischer,
natürlicher Sortenvielfalt.


Die Natur schützen – das liegt uns schon immer am Herzen. Deswegen setzen wir uns für den Erhalt biologischer und natürlicher Sortenvielfalt ein. Das heißt auch, alte, samenfeste Sorten zu fördern und neues Bio-Saatgut zu entwickeln.
Die klassische Züchtung ist aufwendig und dauert in der Regel mehrere Jahre. Daher kommen wir mit der Züchtung von biologischen und damit robusteren Sorten im Bio-Anbau nur voran, wenn auch Bio-Hersteller die Bio-Züchter unterstützen – finanziell, aber auch in Form gemeinsamer Projekte.

Rapunzel kooperiert beispielsweise mit der Bio-Saatgutfirma Sativa in der Schweiz. Den Beginn der Zusammenarbeit markierte die Vermehrung des Bio-Saatguts für die Leinsaat-Sorte "Blaues Wunder". Gemeinsam mit Sativa entwickelten wir "Mauro Rosso", eine frei verfügbare Tomatensorte, die schmackhaft ist und den Kriterien des Bio-Landbaus entspricht.
Außerdem ist Rapunzel Teil einer Züchtungsinitiative mehrerer BIO-UNTERNEHMEN für die Entwicklung einer BIO-SORTE FÜR HIGH-OLEIC-SONNENBLUMEN. Nur mit entsprechendem Absatz können engagierte Bauern mehr VIELFALT AUF DEM ACKER anbauen. Ob LINSEN, BOHNEN, ERBSEN, LEINSAAT „BLAUES WUNDER“ oder EMMER-PASTA: All diese Produkte helfen, die Kulturpflanzenvielfalt zu erhalten.

Für uns ein Ansporn, sowohl durch FÖRDERUNG VON BIO-SAATGUTZÜCHTERN als auch durch eine entsprechende Produktauswahl die ARTENVIELFALT zu erhalten. Denn: Ohne Bio-Saatgut gibt es auf Dauer keinen Bio-Landbau.
Natur-Genuss

Wunderschöne Orte, unvergessliche Erlebnisse, kleine und größere Auszeiten vom Alltag – all das schenkt uns die Natur. Egal, ob gleich vor der Haustür oder in der Ferne. Die Natur ist einfach der Ort, an dem wir uns besonders wohlfühlen – denn wir sind ein Teil von ihr.
Sommerzeit ist Raus-Geh-Zeit: Kein Wunder also, dass es uns nach draußen zieht. Spätestens dann, wenn die Sonne scheint. Gut, wenn wir für Stärkung unterwegs sorgen.
Denn der kleine Hunger kommt bestimmt …

Pausen-Power: Wertvolle energie für zwischendurch – die liefern Nüsse, Trockenfrüchte & Co. auf ganz natürliche Weise. Besonders praktisch: Sie lassen sich einfach überall hin mitnehmen.
Schlaue Mischung: Studentenfutter - kurz "Stufu" genannt: Studentenfutter ist wohl die berühmteste Mischung aus sonnengetrockneten Sultaninen und einem Mix aus knackigen, ganzen Nüssen. Die Kombi punktet mit reichlich Eiweiß, hochwertigen Fettsäuren sowie Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen und einer natürlichen Süße. Denn sie liefert gleichermaßen schnell verwertbare sowie langanhaltende Energie.

Und damit genau das, was der Körper braucht, wenn zwischendrin der kleine Hunger kommt.

Stufu gibt es auch in zartschmelzender Schokolade
Fruchtig-Frische Sonnenfrüchte
Nicht nur im Stufu, auch solo sind Trockenfrüchte ein besonders fruchtiger Snack. Denn sie entstehen aus Früchten, die bis zu ihrem vollen Aroma ausgereift sind, genau dann geerntet und direkt in der Sonne getrocknet werden. Das macht sie so herrlich intensiv fruchtig. Übrigens: Ihre natürliche Süße spendet – im Gegensatz zu Industriezucker – langanhaltende Energie.

Damit sind Trockenfrüchte ideal für unterwegs, egal in welcher Form: ob pur aus der Tüte oder als fruchtige Schnitte. Aus einer Vielzahl an Sorten findet hier jeder seinen Liebling, z. B. Mango-Baobab.
Für alle Nuss-Puristen:

Welche Nuss darf’s sein? eine Fülle an gesunden Nüssen gibt es naturbelassen und auch frisch geröstet & gewürzt.
"Komm mit mir ins Abenteuerland..."

Mit Mikro-Abenteuern dem Alltag entfliehen

Man muss nicht mit dem Van um die Welt reisen. Jede Menge kleine Abenteuer warten direkt vor unserer Haustür auf uns! Sogenannte Mikro-Abenteuer bringen ohne viel Aufwand, Zeit und Ausrüstung gleich heute noch Abwechslung und Energie in Ihren Tag. Wir haben ein paar Ideen für Sie, mit denen Sie Ihre Umgebung ganz neu kennenlernen und kleine Auszeiten schaffen – und diese danach vielleicht mit anderen Augen sehen.
1
Der Sonne beim Aufgehen zusehen

Was gibt mehr Energie als die Sonne – und trotzdem lassen wir uns ihren Aufstieg allzu oft entgehen. Statt sich im Bett nochmals umzudrehen, lassen Sie sich doch mal von Ihrem Wecker kurz vor Sonnenaufgang wecken. Steigen Sie auf eine Anhöhe in Ihrer Umgebung und nehmen Sie sich eine halbe Stunde nur für sich – dann, wenn alle anderen noch schlafen. Noch besser wird das Ganze, wenn Sie sich einen heißen Kaffee oder Tee mitnehmen. Das Handy bleibt natürlich aus, dieser Moment gehört nur Ihnen. Sie werden sehen: Wenn Sie danach an Ihrem Arbeitsplatz sind, fühlen Sie sich gleich ganz anders. Denn Sie haben heute schon etwas erlebt!
Heldenkaffee Espresso, gemahlen HAND IN HAND
Heldenkaffee Espresso, gemahlen HAND IN HAND
Kaffee Instant, Arabica
Kaffee Instant, Arabica
2
Bei einer Kräuterwanderung alle Sinne einsetzen

Bärlauch, Majoran und Thymian – und es gibt noch so viele mehr! Melden Sie sich doch mal bei einer Kräuterwanderung an und erfahren Sie, welche (Wild-)Kräuter jetzt im Sommer in Ihrer Heimat wachsen, wie sie schmecken, riechen, sich anfühlen und welche davon heilende Wirkungen entfalten. Am besten alleine hingehen und so gleich noch ein paar neue Leute kennenlernen.
3
Mit Geo-Caching Schätze finden

Haben Sie schon mal Geo-Caching, eine Art Schnitzeljagd, versucht? Egal, wo sie in Deutschland sind, es wird ziemlich sicher ein Versteck (Cache) in Ihrer Nähe sein, das es zu finden gilt. Schätzungsweise gibt es in Deutschland um die 500.000 davon! Manchmal gibt’s sogar ein kleines Geschenk für die Finder. Apps und Websites geben über den ungefähren Aufenthaltsort der Verstecke Aufschluss – und dann sind Sie gefragt! Wenn sich die Suche etwas länger gestaltet, geben Ihnen geröstete und gesalzene Nüsse neue Power – handlich in die Tasche gesteckt und leicht mit Ihren Mitjägern geteilt.
Erdnüsse geröstet, gesalzen
Erdnüsse geröstet, gesalzen
4
Zu Fuss die Heimat neu entdecken

Gehen Sie auch immer auf denselben Wegen spazieren? Durchbrechen Sie dieses Muster und ändern Sie spontan Ihre Route. Romantische Gassen, kleine Waldseen und Alleen mit altem Baumbestand warten in Ihrer Nachbarschaft darauf, von Ihnen entdeckt zu werden! Wenn Sie ein bisschen mutiger sein möchten, fahren Sie mit dem Nahverkehr bis zur letzten Haltestelle oder Sie werfen an jeder Weggabelung eine Münze – Kopf für rechts, Zahl für links. Wie sagte schon Goethe: „Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.“

PS: Fruchtschnitte nicht vergessen! Die stärkt und schmeckt auf Entdeckungstour gleich doppelt so gut!
Fruchtschnitte Kakao-Orange
Fruchtschnitte Kakao-Orange
5
Draussen übernachten und die Geräusche der Nacht entdecken

Was eine Nacht an einem anderen Ort alles bewirken kann … Und dafür reicht es schon, im Zelt oder in einer Hängematte im Garten zu übernachten oder auf einer Matratze auf dem Balkon. Bewundern Sie die Sterne und horchen Sie auf die Geräusche der Nacht. Denn in der Dunkelheit schärft sich unser Gehör. Da sind z. B. die rufende Eule, die singende Nachtigall, die zirpenden Zikaden, Heuschrecken und Grillen, quakende Frösche und Kröten, schmatzende Igel und raschelnde Mäuse.
6
Beim Waldbaden richtig durchatmen

Shinrin Yoku – „Baden im Wald“ auf Japanisch – findet auch bei uns immer mehr Anklang. Baden heißt hier eintauchen, sich ganz den Eindrücken im Wald hingeben. Wie dem Klang von sich im Wind wiegenden Tannen oder dem Duft von Harz und ätherischen Baumölen. Der Effekt ist meist augenblicklich spürbar: Unser Geist beruhigt sich, die Muskeln entspannen und wir können uns als Teil der Natur erleben. Noch mehr Verbindung bauen wir auf, wenn wir barfuß gehen. Und spüren, wie unterschiedlich sich Waldboden anfühlen kann.
"Das nehm' ich auch noch mit!"

Praktische Outdoor-Genuss-Ideen fürs Einweckglas oder die Brotzeitbox

Dinkel-Apfel-Kekse
Dinkel-Apfel-Kekse

Kernige Nussbrötchen
Kernige Nussbrötchen

Müsli-Muffins to go
Müsli-Muffins to go

Melonen-Feta-Salat
Melonen-Feta-Salat

Pesto-Schnecken
Pesto-Schnecken

Mexikanischer Schichtsalat mit Koriander-Limetten-Dressing
Mexikanischer Schichtsalat mit Koriander-Limetten-Dressing

Nachhaltig ohne Papier!

Unsere Rapunzel-Broschüren können auch digital als ePaper gelesen werden.















Kleine Abenteuer, großer Geschmack!

Studentenfutter, Trockenfrüchte oder Mandeln eignen sich nicht nur fürs Müsli, sondern sind auch ein idealer und natürlicher Snack für zwischendurch und unterwegs. Fruchtschnitten oder ein leckerer Stick lenken mal kurz vom Alltag ab genauso wie eine gute Tasse Kaffee!

Studentenfutter
Studentenfutter
Mond & Sterne Müsli
Mond & Sterne Müsli
Datteln Deglet Nour, entsteint, HAND IN HAND
Datteln Deglet Nour, entsteint, HAND IN HAND
Tiger Stick
Tiger Stick
Fruchtschnitte Mango-Baobab
Fruchtschnitte Mango-Baobab
Mandeln, Europa
Mandeln, Europa
Mandeln geröstet, mit Tamari gewürzt
Mandeln geröstet, mit Tamari gewürzt
Haferflocken Großblatt
Haferflocken Großblatt
Heldenkaffee Espresso, ganze Bohne HAND IN HAND
Heldenkaffee Espresso, ganze Bohne HAND IN HAND
Kaffee Instant, Arabica
Kaffee Instant, Arabica
Erdnüsse geröstet, gesalzen
Erdnüsse geröstet, gesalzen
Fruchtschnitte Kakao-Orange
Fruchtschnitte Kakao-Orange
Lust auf weitere faire Themen?

Gutes für unterwegs
Gutes für unterwegs

Rapunzel Fruchtschnitten
Rapunzel Fruchtschnitten

Nüsse: Kerngesunde Powerpakete
Nüsse: Kerngesunde Powerpakete

Trockenfrüchte im Überblick
Trockenfrüchte im Überblick

Jedes Essen zählt!

DIE Quelle für Veggie-Leben mit Backschule, Videos, Kochstudio, uvm...

Wo gibt's Rapunzel?

Rapunzel Produkte sind in Bio-Läden, Naturkost-Fachgeschäften, Reformhäusern oder Bio-Supermärkten in ganz Deutschland erhältlich.

Online einkaufen

Kein Bio-Laden in der Nähe? Im Rapunzel Webshop bestellen Sie direkt bei uns.

Rapunzel Naturkost © 2022 • Impressum & DatenschutzSeite drucken